12.10.2017, 14:00 Uhr

Pferde, Handwerk und Bauernmarkt

Irmi Leutgeb von der Hengststation Vordernasen. (Foto: Haflingerverein Pongau)

Zehn Jahre Hengststation Vordernasen und ganz St. Martin feiert mit

Zur zehn-Jahres-Feier der Hengststation Vordernasen war ganz St. Martin auf den Beinen. Zahlreiche Besucher verfolgten die Nachzuchtschau, das Erntedankfest oder sahen den Handwerkern aus ganz Österreich über die Schulter. Haflinger-Nachkommen der St. Martiner Deckhengste Sternbild, Wonderboy, Notting Hill und Wolfgang wurden dem Publikum vorgestellt. Der Geschäftsführer des Pferdezuchtverbandes, Hans Wieser, vollzog die Schaubesprechung. Martina Katsch, Ramona Ammerer, Tamara Pimpl und Annemarie Dick zeigten, wie sich der Haflinger im Sattel präsentieren kann. Evi Buchner führte das Original-Ziachschlittenfahren vor und Alois Wimmer fuhr einen Zweispänner, der mit den Ehrengästen gut besetzt war. Das Programm wurde von der Stoamuglmusi aus dem Lungau. umrahmt.


Handwerkermarkt

Herbert Klieber und Walter Grübl von der Salzburger Federkiehl-Stickerei aus St. Martin bemühte sich, gute Handwerker aus ganz Österreich für die Ausstellung zu gewinnen. Unter ihnen waren z.B. Rosi Legendorfer aus Hüttau mit ihren Strohpatschen, Christoph Oberreiter aus Flachau mit seinen Leder Accessoires und Felix Rieser mit Kupferkunst aus Dorfgastein.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.