26.08.2016, 22:34 Uhr

Sanft und mobil in den Urlaub - Staufreie Anreise in der Hauptreisezeit

Stephan Tschocke aus Nürnberg radelte an einem Tag von Nürnberg nach Werfenweng.
WERFENWENG (ma). Für eine "staufreie" Anreise entschied sich Stephan Tschocke aus Nürnberg. Er radelte 350 Kilometer nonstop von Nürnberg nach Werfenweng und überwand dabei gesamt 3800 Höhenmeter. Gestartet um 2.15 Uhr bei Nieselregen in Nürnberg, erreichte er nach 13 Stunden Fahrzeit das Landhaus Oberlehengut der Familie Astner-Meißnitzer im idyllischen Ferienort Werfenweng, bei Sonnenschein.

Genau passend war diese Art der Anreise, da Werfenweng sich schon seit Jahrzehnten der sanften Mobilität verschrieben hat.

Route: Nürnberg - Altdorf - Berg - Neumarkt - Painten - Ihrlerstein - Kelheim - Hausen - Langquaid - Herrngiersdorf - Neufahrn - Niederaichbach - Kröning - Vilsbiburg - Neumarkt St. Veit - Niederbergkirchen - Mühldorf am Inn - Polling - Garching an der Alz - Petting - Freilassing - Salzburg - Glasenbach - Hallein - Bad Vigaun - Kuchl - Golling an der Salzach - Tenneck - Werfen - Pfarrwerfen - Werfenweng.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
55.300
Ferdinand Reindl aus Braunau | 26.08.2016 | 23:07   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.