01.10.2017, 20:29 Uhr

"Übern Bloch ummi" - Holzscheitl-Wettziehen mit Guinness-Weltrekordhalter Franz Müllner in der Wengau Alm in Werfenweng

Die drei Erstplatzierten wurden mit einem Pokal, der Sieger zusätzlich noch mit einem Geschenkskorb belohnt. Weitere schöne Sachpreise wurde an die erfolgreichen Teilnehmer überreicht.
WERFENWENG. Die Wengau Alm in Werfenweng war am Samstag bei herrlichem Herbstwetter Schauplatz der ersten "Übern Bloch ummi" - Meisterschaft. Almwirt Christian Kohlmayr lud zu dieser Veranstaltung ein, die auf seiner Idee beruht. "Es handelt sich um ein Kräftemessen, wie es seit hunderten von Jahren bei uns im Alpenraum der Brauch ist", erklärte Kohlmayr.

Aus diesem Holz geschnitzt

Spannend und kräftezehrend waren die Duelle, die vom fünfzehnfachen Guinness-Weltrekordhalter Franz Müllner aus dem Lungau geleitet wurden. Als Sieger konnte sich Thomas Brandner küren, gefolgt von Markus Eckkramer auf dem zweiten und Matthäus Wimmer aus Tenneck auf dem dritten Platz. Lukas Meißnitzer aus Werfenweng landete nur knapp an vierter und Andreas Schlager aus Kuchl an fünfter Stelle. Die Besten nutzten im Anschluss noch die Gelegenheit, sich mit dem Extremsportler Franz Müllner zu messen.

"Blumenpfanne"

Vor den Augen der begeisterten Zuschauer rollte "Austrian Rock" Franz Müllner noch drei Bratpfannen zu Blumenvasen, um sie an die Begleiterinnen der Bestplatzierten zu übergeben. "Im nächsten Jahr wird diese Veranstaltung wieder über die Bühne gehen, dazu möchte ich jetzt schon herzlich einladen", so Almwirt Christian Kohlmayr.  Die gelungene Veranstaltung wurde von der "Kematstoa-Musi" musikalisch umrahmt.

Hier geht's zum Kommentar zu diesem Bericht.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.