27.06.2017, 11:54 Uhr

50 Jahre Liedertafel Bad Hofgastein

BAD HOFGASTEIN (rau).Die Liedertafel Bad Hofgastein feiert Anfang Juli ihr 50jähriges Wiedergründungsfest. Die Festmesse in der Alpenarena wird gemeinsam mit der Liedertafel Tamsweg gestaltet wird. Bereits 1902 bestand eine Liedertafel in Bad Hofgastein, welche 1939 nach jahrzehntelangem Wirken ihre Tätigkeit eingestellt hat. Zuletzt war OSR Prosser als Chorleiter tätig. Im Jahr 1967 fanden sich unter Federführung von Notar Dr. Robert Pürerfellner, Hans Stech und den damaligen Bürgermeister Mathias Schwaiger 35 sangesfreudige Hofgasteiner ein und gründeten die Liedertafel Bad Hofgastein wieder. Unter dem ersten Chorleiter Prof. Wilhelm Prastorfer und Obmann Dr. Pürerfellner gelang es in kurzer Zeit den Gesang in Bad Hofgastein zu beleben. Das Pfingstkonzert entwickelte sich zu einem fixen Bestandteil des Sängerjahres und wurde stets von namhaften Solisten bereichert.Seit 2015 ist Christian Pichler Obmann der Liedertafel Bad Hofgastein. An dieser Stelle bedanken wir uns auch bei unserem Ehrenmitglied Edith Tröster, die uns immer tatkräftig am Klavier unterstützt hat. Bei der Jubiläumsfeier präsentieren sich die Sangesbrüder in ihrer neuen Salzburger Tracht.
Zu den Hauptaufgaben der Liedertafel zählt das Erarbeiten von Chorliteratur verschiedenster Stilrichtungen, die Pflege unserer Gemeinschaft, die Mitgestaltung des kulturellen und kirchlichen Lebens sowie die Kontakte zu anderen Chören im In- und Ausland.

Foto: Konrad Rauscher
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.