28.11.2017, 10:39 Uhr

Alkoholisierter Autolenker verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug

(Foto: Angelika Pehab)
ST. VEIT IM PONGAU. Ein 71-jähriger Flachgauer war mit seinem PKW von Zell am See kommend Richtung Schwarzach unterwegs, als er im Bereich der Raststation Posauner die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Der PKW touchierte die Leitschiene der Gegenfahrbahn, kam auf die Böschung und überschlug sich. Die FF St. Veit barg den Lenker aus dem Fahrzeug. Dieser wurde nach notärztlicher Versorgung mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Schwarzach gebracht. Laut Pressemeldung der Polizei Salzburg ergab ein durchgeführter Alkoholtest 1,9 Promille. Die Freiwillige Feuerwehren aus St. Veit und Lend waren mit insgesamt 45 Mann und 7 Fahrzeugen am Einsatzort.

____________________________________________________________________________________
DU möchtest täglich über aktuelle Stories informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt's hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.