06.10.2017, 15:01 Uhr

Danke an eine ehrliche Finderin

Diese Blumen gebühren der ehrlichen Finderin vom Eurospar in Bischofshofen. (Foto: RMA Archiv)
Einen symbolischen Blumenstrauß vergeben wir heute an eine ehrliche, leider aber anonyme, Finderin. Am Freitag, dem 6. Oktober wurden von Josefine Kainhofer 200 Euro von einem Bankomaten im Eurospar in Bischofshofen behoben. Die St. Martinerin hatte in der Eile die Karte gezogen, aber das Geld zurückgelassen. Eine halbe Stunde später, bemerkte Josefine Kainhofer den Fehler. Eine ehrliche Spar-Stammkundin hatte die 200 Euro bereits an der Kasse abgegeben. Josefine Kainhofer bedankt sich für so viel Ehrlichkeit.

____________________________________________________________________________________
DU möchtest täglich über aktuelle Stories informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt's hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.