19.01.2018, 16:16 Uhr

Das "Kino im Turm" wurde in Radstadt eröffnet

Michael Habersatter, Obmann Kulturkreis "Das Zentrum", Bürgermeister Sepp Tagwercher, Sepp Schneider, Vorstandsmitglied Kulturkreis "Das Zentrum" und Elisabeth Schneider, Geschäftsführung und künstlerische Leitung, freuen sich die Digitale Projektionstechnik und die Atmosphäre im neuen Kinosaal. (Foto: Kulturkreis Das Zentrum)

Im Zeughaus am Turm wird im Dachgeschoss ein Kino eröffnet. Es soll zum Zentrum für das Programmkino werden.

Nach über vier Jahren des Bemühens um die Etablierung eines fixen Kinos im Zeughaus am Turm in Radstadt kann dieses endlich eröffnet werden. Im Dachgeschoss des historischen Stadtturms lädt der Kulturkreis "Das Zentrum" zum ersten Mal ins "Kino im Turm" ein.

Buntes Kulturland

"Mit Projekten wie diesen wird das Kulturland Salzburg noch vielseitiger", ist Kulturreferent Landesrat Heinrich Schellhorn überzeugt und betonte zugleich, dass das Land aber auch auf die Bereitschaft der Gemeinden angewiesen sei, sich für Kunst und Kultur finanziell zu engagieren. Dieses Zusammenwirken war in Radstadt gegeben, denn die Stadtgemeinde trug die Adaptierung des Kinoraumes sowie einen Teile der Finanzierung der digitalen Projektionsanlage zusammen mit einer Investitionsförderung des Landes.

Bildungsauftrag erkannt

"Dass nach 42 Jahren in Radstadt wieder ein Kino eröffnet werden kann, ist ein Meilenstein in der langjährigen Kulturarbeit des Kulturvereines Das Zentrum", freut sich Elisabeth Schneider, Geschäftsführung und künstlerische Leitung. „Mit dem Kino im Turm wird in Radstadt, ein Zentrum für Programmkino im Enns-Pongau etabliert", so Schneider, die in ihrer Funktion den Bildungsauftrag des Kinos wahrnehmen möchte. "Regelmäßige Auseinandersetzungen, Diskussionen und Gespräche zu inhaltlichen, künstlerischen und sozialpolitische Themen sind uns ein großes Anliegen." Mit über 90 zu zeigenden Filmen im Jahr wird Radstadt die größte Spielstätte für Programmkino im Land Salzburg werden.

Besonderes Ambiente im alten Stadtturm

Programmkino widmet sich vor allem Filmen abseits der Hollywood-Blockbuster und des Mainstreams. "Wir zeigen Filme im Originalton mit Bildunterschrift, Werke aus kleineren und Low-Budget-Produktionen – ähnlich den Filmen im 'Das Kino' in Salzburg Stadt", erklärt die Geschäftsführerin. Im Kino am Turm, das durch sein besonderes Ambiente des alten Stadtturmes punkten kann, haben bis zu 100 Filmfans Platz. Jeden Mittwoch wird mindestens ein Film um 20 Uhr gezeigt. Regelmäßig soll auch freitags eine Vorführung laufen.

Hier finden Sie das Kinoprogramm.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.