20.04.2017, 15:41 Uhr

Das Leben in Bildern

Max Steinbauer steht normalerweise hinter, statt vor der Kamera. (Foto: steinbauer-photography.com)

Fotograf Max Steinbauer steht in den wichtigen Momenten der Pongauer mit seiner Kamera beriet.

"Eine Herausforderung beim Fotografieren ist es, in einer gestellten Situation ein Foto zu machen, das nicht gestellt ausschaut", lacht Fotograf Max Steinbauer aus Bad Gastein. "Das ist nicht so einfach und es braucht meist eine Stunde, bis die zu fotografierenden Personen locker werden und die Kamera vergessen." Der 25-Jährige ist seit 2012 als Fotograf im Pongau tätig und ist sich sicher: "Der Bezirk ist eine gute Region für Fotografen. Die Landschaft ist toll und bietet viele schöne Foto-Spots. Was mir persönlich aber wichtiger ist, als die Landschaft, sind die Menschen, die ich fotografiere. Wenn bei ihnen Emotionen rüberkommen, ist das mehr Wert, als jeder Sonnenuntergang im Hintergrund."

"Originalität ist wichtig"

Beliebte Fotopunkte im Gasteinertal seien immer noch der Wasserfall, urige alte Häuser und Almen und natürlich das Bergpanorama. "Tatsächlich sind gute Fotos aber nicht abhängig von der Landschaft, sondern vom Fotografen und seinen originellen Ideen", so Steinbauer, dem selbst zwei fotografische Ziele einfallen: "Ich bin ständig auf der Suche nach 'besonderen' Gesichtern. Charakterstudien von wirklich interessanten Menschen würde ich gerne öfter machen – z.B. auch mit bekannte Persönlichkeiten. Außerdem möchte ich einmal eine Braut auf einem schwarzen Pferd vor der Kamera haben."

Ästhetik zum Verschenken

Dass in Zeiten von Handykameras und Selfie-Sticks Fotografen überflüssig werden, fürchtet Steinbauer nicht: "Ja, die Pongauer fotografieren viel und posten ihre Bilder. Aber vor allem den jungen Menschen sind gute Fotos zu besonderen Anlässen schon etwas Wert. Hochzeitsfotos, Familienporträts und ästhetischen Bildern zum Verschenken sind 'Waren', für welche die Pongauer einen professionellen Fotografen gerne beschäftigen", sagt Max Steinbauer, der selbst keine Handyfotos macht: "Wenn ich in Urlaub bin, fotografieren die Mitreisenden. Für mich haben Bilder einen zu hohen Wert, als dass ich mich an Schnappschüssen erfreuen könnte."

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.