31.10.2017, 09:54 Uhr

"Eggrunde" spendete erneut 10.000 Euro an Palliativ-Team Pongau

Die "Eggrunde" übergab dem Palliativ-Team der Caritas im Pongau einen Scheck über 10.000 Euro. Im Bild: Palliativärztin Dr. Angelika Reischl-Schilchegger (3.v.l.), DGKS Andrea Schmid (Caritas Bereichsleitung Begleitung, Inklusion & Pflege; 2.v.r.) und Caritas Direktor Mag. Johannes Dines. (Foto: Neumayr)
HÜTTAU/WAGRAIN (aho). Seit vielen Jahren treffen sich die Damen der „Eggrunde“ aus Wagrain, um durch gemeinsame Aktivitäten karitative Einrichtungen zu unterstützen. Der Erlös aus dem Verkauf von handgemachten Produkten wie Strickwaren, Bäckereien oder Marmeladen kommt Projekten in der Region zugute.
Zum wiederholten Mal konnten die engagierten Damen die großzügige Spende von 10.000 Euro an das mobile Palliativ-Team der Caritas Pongau übergeben. Die mobilen Palliativ- und Hospizteams der Caritas Salzburg kümmern sich um die Begleitung von schwer kranken Menschen und deren Angehörigen.

____________________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über aktuelle Stories in deinem Bezirk informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt's hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.