06.11.2017, 07:42 Uhr

Eine Nacht auf der Burg Hohenwerfen

Claudia Seer und Markus Vogl verbrachten eine Nacht auf der Burg Hohenwerfen.

VIDEO: Claudia Seer und Markus Vogl gewannen "das coole Ding" und geisterten auf der Burg in Werfen.

"Ein Bisschen unheimlich ist die Vorstellung schon, dass wir die ganze Nacht alleine auf der Burg Hohenwerfen verbringen werden", sagt Claudia Seer, die für sich und ihren Lebensgefährten Markus Vogl bei der Bezirksblätter-Aktion "Gewinn das coole Ding" mitgemacht hatte. Ihnen beiden schenkten die Bezirksblätter Salzburg und die Salzburger Burgen & Schlösser eine Nacht in der Hochzeitssuite auf der Erlebnisburg in Werfen.

Die Glocke geläutet

Dass es auf der 900 Jahre alten Burg nichts zu fürchten gibt, davon konnte Burgverwalter Paul Anzinger die beiden Stadt-Salzburger schnell überzeugen. Bei einer ganz privaten Brugführung am Abend lernte das Pärchen Hohenwerfen kennen und lieben. "Der Ausblick von der Burg hinunter ins Salzachtal ist traumhaft und die Burggeschichte ist wirklich spannend", sagte Claudia Seer. Die Burgkapelle, in der Hochzeiten abgehalten werden, und der Glockenturm haben es den beiden Gästen besonders angetan. Als dann noch Burgverwalter Paul Anzinger die 4.412 Kilogramm schwere Glocke anschlägt, die sonst nur zu Weihnachten und Silvester erklingt, kennt die Begeisterung der Gewinner keine Grenzen mehr.


"Ausblick war grandios"

Nach dem Abendessen ging es für Claudia Seer und Markus Vogl zur trauten Zweisamkeit in die Hochzeits-Suite. Natürlich haben sich dann auch die Bezirksblätter zurückgezogen, nicht aber, ohne am nächsten morgen neugierig nachzufragen, wie denn die Nacht auf der Burg verbracht wurde? "Es war traumhaft. Das Zimmer verfügt über Fenster nach allen Seiten. Wir hatten in der Nacht einen wolkenlosen Himmel und hellen Mondschein. Der Ausblick war grandios", schwärmt Claudia Seer, die als gebürtige Dorfgasteinerin die Burg zwar kennt, aber natürlich nicht von ihrer nächtlichen Seite. "Zum Sonnenaufgang haben wir und den Wecker gestellt, leider versperrte uns der Hochnebel die Sicht." Nach dem Frühstück am Bett besuchten die beiden Gewinner die Greifvogelschau und die Leonardo da Vinci-Sonderausstellung. Dann ging es weiter zu einem Familienbesuch nach Dorfgastein.

Erlebnis zum Teilen

"Wir haben wirklich ein 'cooles Ding' gewonnen", schwärmt das Pärchen und bedankt sich vielfach. "Wir würden uns wünschen, dass auf der Burg Hohenwerfen noch mehr Zimmer ausgebaut würden, damit viele Menschen dieses Erlebnis mit uns teilen können. Es war traumhaft."

Hier könnt ihr noch mehr coole Dinge gewinnen: Gewinn das coole Ding!

Hier geht's zum Kommentar über "Gewinn das coole Ding".
____________________________________________________________________________________
DU möchtest täglich über aktuelle Stories informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt's hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.