04.11.2016, 16:20 Uhr

Feuerwehr Bad Gastein löschte Brand in Wohnhaus-Heizraum

BAD GASTEIN (aho). 19 Einsatzkräfte der Feuerwehr Bad Gastein rückten vergangene Woche zu einem Brand in einem Heizraum eines Wohnobjektes aus. Ein 76-jähriger Pensionist bemerkte Rauch im Stiegenhaus, woraufhin der Hausbesitzer den Brand im Keller ausmachte und die Feuerwehr alarmierte. Unter schwerem Atemschutz gelang es, das Feuer zu löschen. Vermutlich wurde der Brand durch einen Funkenflug ausgelöst – die Aschentüre des Ofens war geöffnet, daneben waren Hackschnitzel gelagert. Verletzt wurde niemand, die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.