04.04.2017, 11:41 Uhr

Johanna Maier und Söhne kochen im Festspielhaus

Johanna Maier kocht mit ihren Söhnen Didi und Johannes am 4. Juni im Karl-Böhm-Saal in Salzburg. (Foto: Johanna Maier GmbH / Peter Mayer)
Die Filzmooser Spitzenköchin Johanna Maier und ihre Söhne verwöhnen die Gäste heuer bei den Pfingst-Festspielen im Salzburger Festspielhaus. Die Pongauer haben dafür ein besonderes frühsommerliches Menü zusammengestellt. Beim Charity Lunch im Karl-Böhm-Saal wird die Köchen als Hauptgang einen Lungauer Maibock mit Morcheln, Aroniabeeren und Erdäpfelnidei reichen.

Virtuos essen

Johanna Maier ist besonders für ihren virtuosen Einsatz von Gewürzen bekannt. Die Filzmooser Köchin ist die erste und bislang einzige Köchin, die vom Restaurantführer Gault-Millau mit vier Hauben und vom Guide Michelin mit zwei Sternen ausgezeichnet wurde.
Der Reinerlös des Charity Lunch geht an die Jugendarbeit der Salzburger Festspiele und an die Anne-Sophie Mutter Stiftung.

Termin:

Sonntag, 4. Juni, 13.30 Uhr
Karl-Böhm-Saal
5-gängiges Menü mit Aperitif und Weinbegleitung: 390 Euro

Hier kommen Sie zu Tickets und weiteren Informationen.

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.