17.11.2016, 09:21 Uhr

Kameradschaft Pfarrwerfen wählte neuen Vorstand

Die Kameradschaft Pfarrwerfen wählte einen neuen Vorstand und ernannte den verstorbenen Sepp Weiß zum Ehrenobmann. (Foto: Kameradschaft Pfarrwerfen)
PFARRWERFEN (aho). Im Anschluss an die feierliche Gedenkfeier am Kriegerdenkmal fand die Jahreshauptversammlung der Kameradschaft Pfarrwerfen statt. Bei den Neuwahlen wurde Erich Gschwendtner zum neuen Obmann gewählt, Johann Steinbacher ist sein Stellvertreter.
Der im August 2016 plötzlich verstorbene Obmann Sepp Weiß hat beinahe 25 Jahre den Verein geführt. Er wurde bei der Jahreshauptversammlung für seine Verdienste um die Kameradschaft Pfarrwerfen und zum ehrenden Gedenken einstimmig zum Ehrenobmann ernannt.
Die gelebte Kameradschaft, zahlreiches Ausrücken bei kirchlichen und weltlichen Festen, vielseitige Aktivitäten auch im sportlichen Bereich, Krankenbesuche und die schöne Umrahmung von Begräbnissen zeichnet die Kameradschaft Pfarrwerfen aus. Ganz besonders liegt dem Verein die Pflege und der Erhalt des Kriegerdenkmals am Herzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.