24.10.2016, 06:19 Uhr

Krampusausstellung im Klosterturm in Radstadt.

Mystisch aber höchst interessant und gelungen ist die Krampusaustellung organisiert von der Pass Teufi`s Buamund der Zott`n Pass.

Radstadt (ga). Zum 2. Mal wird in Radstadt eine Krampusausstellung von der Pass Teufi`Buam -Radstadt, unterstützt von der Zott`n-Paß Altenmarkt, durchgeführt, hiezu hat man einen idealen Ort gewählt. Durch das Entgegenkommen des Museumsvereines und Kustos Prof. Heinz Hubacek war es wieder möglich diese Ausstellung im historischen Kapuzinerturm zu organisieren. Die Teifi`s Buam Pass, die erst seit vier Jahren besteht hat, sowie die Zott`n-Paß, haben in über mehrere hundert Stunden Vorbereitungszeit den historischen Turm gekonnt zu einer imposanten, äußerst mystischen Ausstellung umgewandelt. Masken aus alter Überlieferung und moderne Masken schmücken die über zwei Stockwerke ausgedehnte Krampusschau im Klosterturm. Viele Krampuspassen aus der näheren Umgebung, auch die neu gegründete Taurachtal Teufi`n Pass`, haben ihre Larven, Mäntel und Rollen (Glocken) , aber auch zwei Schnitzer aus Bayern haben ihre Masken zur Verfügung gestellt. Unterstützt wurden die Teufi`s Buam und die Zott`n Pass von Franz Hohlhut, früher selbst einmal Krampus und Organisator bzw. Gründer der Krampusausstellung in Radstadt.
Brauchtum soll Brauchtum bleiben.
Der Franz selbst ein Brauchtumsfanatiker und Kenner der Situation hat aus vielen Gründen mitgeholfen diese tolle Ausstellung ins Leben zu rufen. Hauptgrund ist die Einstellung der Teufi`s Buam Pass und der Zott`n Pass zum alten überlieferten Brauchtum zu welchen man Schrittweise wieder hinführen möchte. Seitens der Teufi`s Buam artet mancher Orts der Krampuslauf in einen Faschingsumzug, eine Sience-Fiktion-Veranstaltung aus und wo Aggressionen ihren freien Lauf lassen. Es soll wieder die alte überlieferte Tradition Einkehr finden, was sicher nur schrittweise unter Berücksichtigung des Modernen geht aber durchführbar ist.
Diese Krampusausstellung ist mehr als einen Besuch wert!
Die Ausstellung kann man noch bis 5. November, jeweils Mo-Fr. 18:00– 22:30 und Sa – So 10 Uhr – 22 Uhr bei freien Eintritt, besuchen.
Der Radstädter Krampuslauf organisiert von den Teufi`s Buam findet am Donnerstag 1. Dezember 16 ab 18:00 in Radstadt statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.