26.07.2017, 15:01 Uhr

Leserbrief

Schicken auch Sie uns Ihre Leserbriefe an Bahnhofstraße 4, 5500 Bischofshofen; oder an pongau.red@bezirksblaetter.com

Dem Ort sein "Bad" gestrichen

Als Bürger der Marktgemeinde Bad Hofgastein bin ich über die Vorgangsweise des Kur- und Tourismusverbandes entsetzt. In der neuen Werbung für unseren Ort wird das Wort "Bad" aus dem Ortsnamen gestrichen und in der Werbung für den Kurort nur mehr Hofgastein angeführt. Die Marktgemeinde lautet immer noch Bad Hofgastein und die Postleitzahl ist 5630 Bad Hofgastein, auch die Bahnstation ist im Fahrplan mit Bad Hofgastein angegeben. Leider dürften hier Leute die Entscheidung getroffen haben, die als sogenannte „Zuagraste“ gelten und die Bindung zu Bad Hofgastein noch nicht haben. Wir in Bad Hofgastein waren immer stolz den Namen Bad Hofgastein als unseren Wohnort angeben zu dürfen.
Ich hoffe dass sich die Bevölkerung von Bad Hofgastein weiterhin zu unserer Ortsbezeichnung bekennt und die Werbung für Hofgastein eigestellt wird.

von Bernd Renner,
5630 Bad Hofgastein


_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.