20.12.2017, 10:43 Uhr

Mitarbeiter spenden ihr Weihnachtsgeschenk

Ursula Wieser und Marvin Gsenger übernehmen den Scheck der Mitarbeiter. Sylvia und Ewald Unterkofler (re.) sind gerührt über den Entschluss ihrer Kollegen.
"Jährlich gehe ich im November zu unseren Mitarbeitern und frage sie, was sie dieses Jahr als Weihnachtsgeschenk wollen. Wir schenken kein Geld, sondern lieber etwas, das sie wirklich brauchen", sagt Sylvia Unterkofler vom Hotel Alpendorf in St. Johann-Alpendorf. "Dieses Jahr haben sich alle unserer Mitarbeiter dazu entschlossen, das Geld für ihre Weihnachtsgeschenke zu spenden." Auch an welche Organisation die Spende gehen sollte, haben die Mitarbeiter selbst entschieden. Und so konnten 3.000 Euro an den Verein "Rettet das Kind" in Salzburg übergeben werden.

Ein Zuhause schaffen

Ursula Wieser und Marvin Gsenger vom Verein wissen schon genau, wobei ihnen die 3.000 dienlich sein werden: "Wir eröffnen bald eine weitere Kinder- und Jugend-Wohngemeinschaft in Salzburg. Mit dem Geld werden wir liebevolle Elemente für die WG anschaffen. Damit sich die Kinder und Jugendlichen Zuhause fühlen können." Sylvia und Ewald Unterkofler sind gerührt über den Entschluss ihrer Mitarbeiter: "Das ist sehr großzügig, wir sind wirklich stolz auf die Mitarbeiterentscheidung."
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.