30.01.2018, 14:42 Uhr

ÖAMTC St. Johann fährt mit neuem Einsatzfahrzeug aus

Freuen sich über das neue Einsatzfahrzeug: Die Pongauer Abschleppfahrer Franz Hartl und Peter Kreuzberger (v.li.). (Foto: ÖAMTC)
ST. JOHANN (aho). Nach den höchsten Sicherheitsstandards ausgelegt ist das neue Abschleppfahrzeug beim ÖAMTC St. Johann, das ab sofort für den Dienst bereit steht. Nach Pannen oder Unfällen kann das 250 PS starke Einsatzfahrzeug Autos und Insassen rasch aus Gefahrenbereichen abtransportieren. „Gerade auf gefährlichen Straßenabschnitten sowie bei Einsätzen auf der Autobahn ist das ein entscheidender Sicherheitsfaktor“, weiß Abschleppfahrer Peter Kreuzberger vom ÖAMTC St. Johann. Damit das neue Pannenfahrzeug am Tag und in der Nacht gut gesehen wird, ist es mit acht gelben LED-Blitzlichtern ausgestattet.

Vorgänger mit 800.000 Kilometern

Im Vorjahr wurden vom ÖAMTC St. Johann insgesamt 2.950 Autos abgeschleppt. Rund 85.000 Kilometer legt das Abschleppfahrzeug pro Jahr auf den Pongauer Straßen zurück. Das ausgemusterte Vorgängermodell hatte fast 800.000 Kilometer auf dem Buckel. „Das schafft man nur dann, wenn man gut auf's Fahrzeug schaut“, weiß Kreuzberger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.