10.11.2016, 09:08 Uhr

"Route 67" auf der großen Fernsehbühne

Das Vocalensemble "Route 67" vom BORG Radstadt überzeugte bei der "Großen Chance der Chöre". (Foto: ORF / Hans Leitner)
Seit Mitte Oktober läuft jeden Freitag um 20:15 in ORF 1 die neue Staffel der Sendung „Die Große Chance der Chöre“. Unter den 67 teilnehmenden Formationen aus ganz Österreich war auch ein Vokalensemble des BORG Radstadt mit dabei.
Für die Teilnahme an der Show entschlossen sich Schülerinnen der Vokalgruppen gemeinsam mit ihrem Lehrer Mag. Christoph Wohlschlager ein neues Ensemble zu gründen. Da die Schülerinnen im vergangenem Schuljahr die sechste und siebente Schulstufe absolvierten und das BORG 1967 gegründet worden ist, einigte man sich schnell auf den Namen „Route 67“.
Am Freitag, den 28.10., wurde der Auftritt von „Route 67“ wurde im Fernsehen ausgestrahlt. Die Schülerinnen gaben den Song „The Hanging Tree“ von Jennifer Lawrence zum Besten und konnten damit die Jury überzeugen. Alle vier Juroren würdigten die Leistung des Ensembles jeweils mit einem Plus.
Trotz der Maximalausbeute von insgesamt vier Plus reichte es schlussendlich knapp nicht für den Einzug ins Halbfinale. Der stimmungsvolle Auftritt mit klar intoniertem Gesang, auf den Song abgestimmten Outfits und Choreographie, sowie die sympathisch gestaltete Homestory blieben den Zusehern dennoch mit Sicherheit im Gedächtnis. Auch für die Schülerinnen war die Teilnahme an der Show ein Erlebnis, dass sie nicht so schnell vergessen werden.
Wer das Ensemble demnächst live erleben möchte, hat dazu am Freitag, den 25.11. beim Tag der offenen Tür des BORG Radstadt die nächste Möglichkeit. Es stehen im Laufe des Nachmittags zwei Showaufführungen auf dem Programm, bei denen sich der naturwissenschaftliche und musische Zweig der Schule präsentieren werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.