25.12.2017, 22:05 Uhr

Schiunfall in Obertauern

Der Unfall ereignete sich auf der Piste "Hochalmbahn" SYMBOLBILD

Wie es in einer Presseaussendung der Polizei Salzburg heißt, verletzten sich zwei Schifahrer zu Mittag des 25. Dezember 2017.

Am 25.12.2017, um 11.20 Uhr, ereignete sich eine Kollision zwischen zwei männlichen Schifahrern auf der Piste "Hochalmbahn" 10a in Obertauern, so die Polizei. Die Piste liegt im Gemeindegebiet von Untertauern.
Dabei seien die beiden Beteiligten mit hohem Tempo seitlich zusammengeprallt. Der erste Beteiligte habe dabei einen Teilbruch des linken Schienbeinkopfes erlitten, der zweite Rippenprellungen und Blutergüsse.
Der Erstbeteiligte sei mittels Akia und Wagen des Roten Kreuzes  zum Arzt verbracht, der Zweitbeteiligte habe sich selbstständig dorthin begeben können.
Nach ambulanter Behandlung seien beide wieder entlassen worden.

____________________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über aktuelle Stories in deinem Bezirk informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt’s hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.