19.01.2018, 09:08 Uhr

Verkehrsunfall auf der A 10 Tauernautobahn

Am 19. Jänner kam es auf der Tauernautobahn zu einem Auffahrunfall direkt nach der Einhausung Flachau. (Foto: Symbolfoto: BBL)
FLACHAU. Bei winterlichen Fahrverhältnissen ereignete sich am 19. Jänner auf der Tauernautobahn ein Auffahrunfall direkt nach der Einhausung Flachau, zudem blieben mehrere Schwerfahrzeuge im Bereich Flachauwinkl hängen. Folglich war die Autobahn in Richtung Villach in diesem Bereich zwischen 2.50 Uhr und 4 Uhr gesperrt. Das vermeldete die Landespolizeidirektion Salzburg.

Eine 63 Jahre alte Frau aus Bosnien war in der Nacht auf 19. Jänner auf der Autobahn in Richtung Villach unterwegs, als sie gleich nach der Einhausung Flachau auf den Anhänger eines langsam fahrenden Sattelkraftfahrzeuges auffuhr. Dabei verletzte sich die Bosnierin, sie wurde vom Roten Kreuz erstversorgt und danach ins Krankenhaus Schwarzach gebracht. Der Lenker des Sattelzuges bemerkte den Unfall offenbar gar nicht, er wurde erst bei der Einhausung Oberweißburg im Lungau von der Polizei angehalten und über den Fall aufgeklärt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.