12.10.2017, 14:19 Uhr

Wagemutige Rettung eines Rehs

Der symbolische Blumenstrauß geht diese Woche an Hannes Dürager. (Foto: RMA Archiv)
Für die wagemutige Rettung eines jungen Rehes aus dem Zauchbach in Altenmarkt möchte sich eine Altenmarkterin bei Hannes Dürager  bedanken. Der Jungbauer des Pferdegut Römerhof wurde auf das Tier aufmerksam gemacht und ergriff sofort die Initiative. Mit einer Leiter wagte er sich über den Zauchbach und barg das Tier mit seiner Jacke aus dem Wasser. Das völlige entkräftete Reh durfte sich am Feld des Bauern ausruhen, bis es in den Wald davonlaufen konnte. Vielen Dank für so viel Einsatz!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.