20.11.2017, 16:49 Uhr

Wagrainer Marktkirche soll saniert werden

Außen soll die Marktkirche Wagrain einen neuen Anstrich erhalten. (Foto: Wagrain-Kleinarl-Tourismus)
Mit Frühjahr 2018 soll die Marktkirche in Wagrain innen saniert werden. "Die Kirche wird einen neuen Boden bekommen, der Putz soll entfernt werden und eine gesteuerte Lüftung muss eingebaut werden", berichtet Bürgermeister Eugen Grader. "Besonders im Winter merken wir, dass die feuchte Luft Nässe ins Gebäude bringt. Daher muss die Lüftung und die Heizung verbessert werden." Außerdem erhält die Kirche, die unter Denkmalschutz steht, einen neuen Anstrich. Das Projekt ist bereits zur Bewilligung eingereicht. "Wir wollen so bald wie möglich mit den Arbeiten beginnen", schließt der Bürgermeister.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.