18.11.2016, 14:56 Uhr

Zahlreiche Pongauer beim Ehrungsfestakt der Volkskultur ausgezeichnet

Die Bauernmusikkapelle Bischofshofen mit Obmann Sepp Steinberger und Kapellmeister Klaus Vinatzer erhielt den Blasmusikpreis Stufe II. (Foto: Franz Neumayr)
SALZBURG (aho). Viele Auszeichnungen für die Pongauer gab es beim diesjährigen Ehrungsfestakt für Verdienste um die Volkskultur in der Residenz Salzburg. "Alle in der Volkskultur engagierten Menschen schaffen Heimat, indem sie bodenständig Gemeinschaft, Orientierung, Identität und Lebensfreude stiften", sagte LH Wilfried Haslauer beim Festakt. "Hier geht es um die Bewahrung und Weiterentwicklung der sozialen und kulturellen Substanz, die den wesentlichen Kern der Salzburger Identität ausmacht." An die Pongauer wurden drei Verdienstzeichen des Landes, drei Blasmusikpreise und viele weitere Ehrungen vergeben.

Drei Landesverdienstzeichen für die Pongauer

Elisabeth Greinwald (Bad Gastein), Karl Seiringer und Klaus Vinatzer (beide Bischofshofen) erhielten für ihr langjähriges Engagement in der Volkskultur das Verdienstzeichen des Landes. Zudem wurde der „Salzburger Blasmusikpreis“ für besonders erfolgreiche Musikkapellen verliehen. Neun von 148 Musikkapellen im Bundesland wurden diesmal preisgekrönt, darunter drei Pongauer Kapellen: Die TMK Goldegg, die Bauernmusik Bischofshofen (beide Stufe II) sowie die TMK Pfarrwerfen (Stufe III) durften den Preis entgegennehmen. Für den Salzburger Blasmusikpreis müssen die Kapellen innerhalb der letzten fünf Jahre an drei Wertungsspielen (Konzert- und Marschwertung) teilgenommen und eine gewisse Punkteanzahl erreicht haben.
Die Kapellmeisterbrosche für die erfolgreich abgelegte Prüfung wurde an Stefan Stranger (Bundesbahnmusik Bischofshofen) überreicht. Drei Goldene Volkstanz-Leistungsabzeichen gingen an Manuela Schwaiger-Hofmeister (Dorfgastein), Alois Gschwandtl (Großarl) und Sebastian Gsenger (Eben).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.