11.10.2017, 13:39 Uhr

Klimaschutzpreis – für St. Johann voten

Am Tag der Sonne kochen Schüler mit dem Solarkocher Würstl für Passanten. (Foto: Gde. St. Johann)

In der Kategorie „Gemeinden & Regionen“ ist St. Johann als energiebewusste Stadt nominiert.

„Mit dem Österreichischen Klimaschutzpreis, den das Umweltministeriums und der ORF vergeben, holen wir Vorzeigeprojekte vor den Vorhang, um damit viele Einzelpersonen, Vereine, Gemeinden und Betriebe zur Nachahmung eigener Projekte anzuregen", sagt Bundesminister Andrä Rupprechter. Eine Fachjury hat bereits aus 173 eingereichten Projekten die besten gewählt und bis zu vier Projekte der Kategorien "Landwirtschaft", "Gemeinden &Regionen", "Betriebe" und "Tägliches Leben" nominiert. In der Kategorie „Gemeinden & Regionen“ ist St. Johann als energiebewusste Stadt nominiert worden.  Ab dem 13. Oktober kann jeder für unsere Bezirkshauptstadt voten.

Umweltpreis und Friedenstage

"Die Stadt St. Johann stellt bereits seit vielen Jahren Energie- und Umweltbelange in den Vordergrund. Seit 1998 nehmen wir am 'e5- Landesprogramm für energieeffiziente Gemeinden' teil und wurde als erste Bezirkshauptstadt Österreichs und erste Gemeinde im Land Salzburg 2008 mit 5e und mit dem 'European Energy Award gold' ausgezeichnet", sagt Karin Schönegger, Umweltberaterin in der Stadtgemeinde. Weitere Projekte haben St. Johann einen Platz unter den Nominierten gesichert: Alle zwei Jahre wird der Umweltpreis "ÖkoStil" vergeben. Ebenfalls im zwei Jahres Rhythmus finden die "Friedenstage" statt und seit 2014 ist St. Johann Fairtrade-Gemeinde.

Ökostrom für Schulen

"Aber auch auf ganz konkrete Projekte sind wir stolz", erzählt Schönegger. "St. Johann bezieht für Schulgebäude, Kindergärten und Sportstätten Ökostrom bei der ÖkoStrombörse. Der Mehrbetrag, der hier einbezahlt wird, ist zweckgebunden für neue Ökostromanlagen zu verwenden. St. Johann gibt somit den Bürgern die Möglichkeit, für neu errichtete Ökostromanlagen eine zusätzliche Förderung der Ökostrombörse zu lukrieren." Mit kostenlosen City-Bus-Fahrten für alle Gemeindebürger, gratis Elektrofahrräder zum Testen sowie Förderungen für E-Bikes und E-Mopeds setzt die Stadt auf umweltschonende Mobilität. 


Mehr sehen

Den Beitrag über St. Johann als Anwärter auf den Österreichischen Klimaschutzpreis sehen Sie am Donnerstag, dem 12. Oktober 2017, um 18.30 Uhr in ORF 2 („heute konkret“). Eine Zusammenfassung aller vier Beiträge in der Kategorie „Gemeinden und Regionen“ wird am Freitag, dem 13. Oktober um 18.30 Uhr ausgestrahlt. Danach kann abgestimmt werden.


____________________________________________________________________________________
DU möchtest täglich über aktuelle Stories informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt's hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.