03.11.2016, 13:47 Uhr

Judoka aus Bischofshofen erobern Landesmeisterschaft mit der Mannschaft

Bischofshofens Judoka siegten bei der Mannschaftsmeisterschaft der Schüler zum sechsten Mal in Folge. (Foto: Sanjindo)
BISCHOFSHOFEN (aho). Die Titelverteidiger aus Bischofshofen schlugen erneut zu: Bei der Judo-Mannschaftsmeisterschaft der Schüler, die Ende Oktober in der Wielandnerhalle in Bischofshofen ausgetragen wurde, holten die Burschen vom ESV Sanjindo den Titel zum sechsten Mal in Folge in den Pongau.

Acht Teams aus dem Bundesland Salzburg gingen in die Vorentscheidung zur Österreichischen Mannschaftsmeisterschaft. Die Pongauer schlugen in der Vorrunde die Rivalen aus dem Pinzgau (6:3) und den PSV Salzburg (5:4). Im Finale bezwangen sie trotz mehrerer Ausfälle den Favoriten aus Hallein mit 5:4 und krönten sich zum Landesmeister. "Ein Beweis, dass in der Nachwuchsarbeit beim Bundesligisten Bischofshofen mit den Trainern Zoltan Szücs, Engelbert Erber und Thomas Güttl sehr gut und intensiv gearbeitet wird", sagt die sportliche Leiterin Marianne Niederdorfer. Die Mädchenmannschaft musste sich durch viele Ausfälle mit dem vierten Platz zufrieden geben.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.