03.10.2016, 06:29 Uhr

Knapper Sieg des SV Schwarzach im Pongau Derby.

Thomas Mayr, Benjamin Rogl

Das Spiel war fair aber bissig, schnell und hatte richtigen Derby-Charakter.
Fußball 1. Landesliga
SV Schwarzach : SC Bad Hofgastein 1:0 (1:0)

Schwarzach (ga). Ein rassiges schnelles Spiel wurde den ZuschauerInnen geboten, bei dem die Schwarzacher leichte Vorteile hatten. Sehr gut standen die beiden Abwehrblöcke, hier liefen sich die Stürmer beiderseits immer fest. Bei Schwarzach fehlte im Sturm die Abgebrühtheit und der Zug aufs Tor. Gute Chancen zu Treffern waren vorhanden. Bei den Gasteinern lief es bis zum Sechzehner gut, da aber war dann Endstation. Beide Torhüter glänzten durch tolle Paraden.
Thomas Schnöll reagierte am Schnellsten.
Kurz vor dem Pausenpfiff in der 45+1“ konnte Thomas Schnöll nach einem abgewehrten Freistoß im Gedränge zum 1:0 für Schwarzach ein spitzeln. Dem Sturmlauf der Gasteiner in den letzten 10 Minuten hielten die Schwarzacher ohne Probleme stand. Skurille Schiedsrichter Entscheidungen beeinflussten beiderseits das Spiel. Bei einer klaren Elfersituation für die Schwarzacher wurde statt dem klaren Elfer auf Freistoß für Bad Hofgastein entschieden und der Schwarzacher Spieler wegen einer vermeintlichen Schwalbe mit Gelb bestraft.
„Wir waren vorne zu wenig gefährlich bzw. zu wenig gemacht und haben zu viel auf Abwarten gespielt. Meine junge Mannschaft hat aber an sonst gut gekämpft und gespielt, an der Toreffizienz werden wir gezielt arbeiten“, war das Kurzkommentar von Simon Sendlhofer dem Trainer von Bad Hofgastein. „Es war eine flotte Partie, das Spiel war auf Augenhöhe, der Sieg ist aber verdient, wir haben mehr Effizienz gezeigt“, so Trainer Wolfgang Schäffer vom SV Schwarzach.
Tor: Thomas Schnöll 45+1“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.