04.07.2017, 07:49 Uhr

Tennis-Schnupperstunden für die Volksschule Pfarrwerfen

Pfarrwerfen: Volksschule | Am 29. Juni 2017 lud der Tennisclub Pfarrwerfen alle Pfarrwerfner Volksschüler zu einem Schnuppertraining ein. In abwechslungsreichen Stationen konnten die Kinder diese Sportart näher kennenlernen. Alle waren mit Begeisterung bei der Sache. Tennis ist eine sinnvolle Freizeitgestaltung mit viel Bewegung in der frischen Luft und ein Sport, den man als Familie überall im Urlaub und zu Hause ausüben kann.

Der Tennisclub Pfarrwerfen geführt von der Obfrau Christine Stapp setzt auf Jugendförderung, Breitensport und Familien.

Es finden von Mai bis Ende September wöchentlich Kindertrainings in kleinen Gruppen statt. Das Training führt die Tennisschule Gerald Kamitz aus Radstadt durch. Anfang Oktober gibt es ein Abschlussturnier mit vielen schönen Preisen. Prämiert werden auch die Kinder, die außerhalb der Trainingszeit am meisten spielen. Während der Trainingsstunde können die anderen Kinder auf den Plätzen mit dem Kleinfeldnetz üben und werden von der Jugendwartin Romana Hippolt betreut.

Die Anfängerkinder bekommen die Leihschläger und Trainingsbälle gestellt. Daher müssen interessierte Kinder nur Turnschuhe mit flacher Sohle und gute Laune mitbringen.
Dazu hat der TC Pfarrwerfen eines der schönst gelegensten Anlagen in der ganzen Region mit Blick auf die Burg Hohenwerfen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.