09.02.2017, 10:37 Uhr

Volleyball-Schülerliga: Hofgastein kürt sich zum Bezirksmeister

Die Hofgasteiner Mädchen durften über den Bezirksmeistertitel jubeln. (Foto: Lindebner)
BAD HOFGASTEIN (aho). Die Mädchen der NMS Bad Hofgastein krönten sich vor heimischem Publikum zum Bezirksmeister der Volleyball-Schülerliga. Dank ihres unbedingten Siegeswillen konnten sie sich im Finale den Titel holen.

Im ersten Halbfinale startete Schwarzach in allen Sätzen ungewohnt nervös. Die befreit aufspielenden Großarlerinnen nützten das aus und konnten mit großem kämpferischen Einsatz den Finaleinzug fixieren. ​Das Parallelspiel zwischen Hofgastein und Tamsweg ging klar an die Gastgeber. Von Anfang an dominierte Hofgastein das Match mit technisch sauberem Spiel und druckvollen Angriffen.

Bronze an Schwarzach, Silber an Großarl

Weder Schwarzach noch Tamsweg konnte sich im hart umkämpften Spiel um Platz drei entscheidend absetzen. Erst gegen Satzende spielten die Schwarzacher Mädels ihre Routine aus und sicherten sich die Bronzemedaille. Im Finale ließen die Hofgasteiner Mädchen Großarl im ersten Satz keine Chance. Nachdem die Großarlerinnen mit konzentriertem Spiel den verdienten Satzausgleich schafften, setzte sich das Heimteam im letzten Satz dann schnell entscheidend ab und holte denn Titel.

Alle vier Teams bei Landesmeisterschaft

Nach den starken Ergebnissen der vergangenen Jahre haben sich alle vier Bezirksmeisterschaftsteilnehmer für die Vorrunde der Sparkassen Schülerliga Volleyball Landesmeisterschaft qualifiziert. Dort dürfen die zwölf besten von 30 angetretenen Mannschaften in Salzburg teilnehmen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.