08.06.2017, 14:47 Uhr

Oben am Genusstreppchen

Vitus Winkler vom Restaurant Sonnhof in St. Veit. (Foto: Angelika Pehab)

Johanna Maier, Karl und Rudolf Obauer sowie Vitus Winkler gehören zu Österreichs 50 besten Köche.

Im Rahmen der "Chefdays", Österreichs größtem Foodsymposium, wurden die besten Köche Österreichs geehrt. Platz eins der "Austria's Best 50 Chefs" geht zum zweiten Mal in Folge an Heinz Reitbauer aus dem Restaurant Steirereck in Wien. Auf Platz zwei und drei belegen mit Andreas Döllerer von "Döllerer’s Genusswelten" und Martin Klein vom Restaurant Ikarus zwei Salzburger Köche die Spitzenpositionen.
Höchster Aufsteiger unter den Salzburger Köchen um acht Positionen – von Platz 36 auf 28 – ist die Filzmooserin Johanna Maier, die einzige Köchin auf der Liste. Als Salzburger Newcomer haben es Emanuel Weyringer (Henndorf am Wallersee) und Johannes Fuchs (Fuschl) zum ersten Mal auf die Liste der "Austria's Best 50 Chefs" geschafft.


Pongaus Genuss-Hotspots

Insgesamt haben es auch heuer wieder drei Pongauer auch die Liste von Österreichs Spitzenköche geschafft. Neben Johanna Maier und ihrem Hubertus in Filzmoos, stehen auch Karl und Rudolf Obauer vom Restaurant-Hotel Obauer in Werfen (von Platz 10 auf 14 gerutscht) und Vitus Winkler vom Restaurant Sonnhof in St. Veit (von Platz 46 auf 41 aufgestiegen) am Treppchen der Genüsse.


Ultimativer Insiderguide

Das internationale Gastronomiefachmagazin Rlling Pin ist Organisator der 2014 ins Leben gerufenen Chefdays sowie Initiator des Branchenawards "Austria's Best 50 Chefs". Jährlich folgen über 3.000 Mitarbeiter aus der Gastronomie und Hotellerie dem Aufruf des Magazins, die besten ihrer Zunft zu wählen. Die Aufnahme in das Ranking ist daher nicht nur eine hohe Branchenauszeichnung für Spitzenköche, sondern die Liste dient gleichzeitig als Insiderguide für nationale und internationale Genießer.

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081 ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.