25.09.2014, 14:26 Uhr

Gablitz als "X'unde Gemeinde"

Bgm. Michael Cech: "Gesundheit und Lebensqualität stehen ganz oben auf der Liste unserer Zielsetzungen in Gablitz." (Foto: privat)

Gablitz: „Gesundheitspfad“ führt am 8. November zu zahlreichen Einrichtungen zum Thema Gesundheit und Wohlbefinden.

GABLITZ (red). Am 8. November steht Gesundheit ganz im Mittelpunkt der „X‘unden Gemeinde“ Gablitz. Bürgermeister Michael Cech lädt alle Gablitzerinnen und Gablitzer, aber auch die Bevölkerung der Nachbargemeinden des Bezirks dazu ein sich im Rahmen des „Gesundheitspfades“ über das breite Angebot in der Wienerwaldgemeinde zu informieren.

Bgm. Michael Cech: „Gesundheit und Lebensqualität stehen ganz oben auf der Liste unserer Zielsetzungen in Gablitz. Mit Errichtung des Ärztezentrums im Ortszentrum unserer Gemeinde haben wir sicher einen Mittelpunkt für das Thema Gesundheit geschaffen. Das Angebot des Klosters und des Marienheims ganz in der Nähe sind eine gute Ergänzung, und das aktuell in Bau befindliche Projekte des „Betreuten Wohnens“ schließt eine Lücke der Versorgung. Und gerade in den letzten Jahren hat sich ein riesen Angebot an Therapeuten aus allen Fachgebieten entwickelt, auf das ich ganz besonders stolz bin.“

Der Gesundheitpfad soll die Gablitzerinnen und Gablitzer auch anregen, durch Bewegung etwas für das eigene Wohlbefinden zu tun. Ziel ist, dass die Besucher/Innen nicht mit dem Auto, sondern „per Pedes“ von Station zu Station ziehen, interessante Informationen erhalten und sich über das medizinische und therapeutische Angebot zu erkundigen.

Auch das Gemeindeamt bietet eine zentrale Basis dieses Tages und wartet mit einer Präsentation des Roten Kreuzes, Ernährungsberatung sowie Vorträgen zum Thema Kinesiologie auf. Bürgermeister Michael Cech hat alle Mediziner und Therapeuten der Gemeinde eingeladen zu diesem Gesundheitstag beizutragen, im aktuellen Amtsblatt der Gemeinde erhalten die Gablitzerinnen und Gablitzer schon einen Überblick über das Programm.

Sollten sich noch weitere Anbieter melden und am Gesundheitstag mitwirken, dann wird die Gemeinde diesen Tagesplan aktualisieren und in Form einer kurzen Aussendung und über die Gemeindehomepage veröffentlichen.
Michael Cech: „Als Xunde Gemeinde setzen wir seit Jahren zahlreiche Initiativen, damit die Gablitzerinnen und Gablitzer Anregungen zu Wohlbefinden und Gesundheit bekommen. Der Gesundheitspfad ist ein neuer Versuch zum einen das Angebot der zahlreichen Therapeut/Innen und Mediziner/Innen in der Bevölkerung bekannt zu machen. Zum anderen vielleicht die eine oder andere Anregung zu geben, wie unsere Bürgerinnen und Bürger zu noch mehr Wohlbefinden kommen können.“
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.