Welche Events hoffentlich später nachgeholt werden und was stattfindet
Events: So geht es nun weiter

Karl Ratzer wird erst 2021 in Purkersdorf spielen.
2Bilder
  • Karl Ratzer wird erst 2021 in Purkersdorf spielen.
  • Foto: Lennart Horst
  • hochgeladen von Sonja Neusser

REGION (bs). Welche Events werden auf jeden Fall nachgeholt? Die Bühne Purkersdorf plant „Heli Deinboek & Band“, die Vernissage mit „Tina Sischka“ und „Inzeption“ noch in dieses Jahr zu verschieben. Das Konzert „Karl Ratzer“ wird 2021 stattfinden. Worauf kann man sich nun freuen? Karl Takats: "Dass hoffentlich das restliche sensationelle Programm der „Bühne“ nicht mehr vom notwendigen „Absagechaos“ betroffen ist, und uns der bisherige Schaden nicht daran hindert, die „Bühne“ noch mindestens die nächsten 20 Jahre erfolgreich weiterzuführen."
Schlimmstenfalls rechnet auch Markus Richter mit längerfristigen Absagen bis Mai oder in den Juni hinein und bereitet sich darauf emotional vor. Wenn es anders kommt, ist die Freude groß.
"Den Worst-Case, wenn das Open Air betroffen wäre, verdränge ich erst mal ein bisschen, und versuche daran zu denken, dass bis Juni alles gut sein wird", gibt sich Niki Neunteufel optimistisch. Denn zum 30. Nikodemus-Jubiläum hat er sich selbst ein Geschenk gemacht und freut sich auf das Falco-Tribute-Konzert mit riesigen Ausnahmekünstlern, das "dem Hans zu Ehren in seiner Heimat" gespielt wird. "Und Paul Young, einen der größten Weltstars der 80er hierher zu holen, ist für mich als Veranstalter eine Sternstunde. Eineinhalb Jahre Vorbereitungszeit habe ich investiert."

Karl Ratzer wird erst 2021 in Purkersdorf spielen.
Falcos Originalband wird auftreten können.
Autor:

Sonja Neusser aus Tulln

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen