Band "SCHOKANT" beim Förderprojekt in Gablitz

vlnr: Reinhard Spiegl, Simone Göls und Georg Ragyoczy
  • vlnr: Reinhard Spiegl, Simone Göls und Georg Ragyoczy
  • Foto: Gerhard Glazmaier
  • hochgeladen von Georg Ragyoczy

Diesmal ging es im Förderprojekt von Musikproduzent Georg Ragyoczy in dessen Gablitzer Studio rockig zur Sache.
Da eine gesamt Band im Studio keinen Platz fand, nahm diese alle Instrumente im Proberaum auf. Im Studio wurde dann der Gesang und Violine von Simone aufgenommen und alles gemeinsam abgemischt und zu einer Demo-CD gemastert.

SCHOKANT (anstößig, frivol) - das sind: Simone, Reinhard, Thomas und Jens - vier Leute, die in/um Krems an der Donau leben und als Spätberufene Rockmusik machen. Ihre deutschsprachigen Texte, wie auch die Musik stammen aus eigener Feder.
Unsere Zusammensetzung: E-Gitarre, halbakustische Gitarre, E-Bass, Schlagzeug sowie zwei Stimmen.
Inspiration: das Auf und Ab des Lebens.
Gemeinsamer Nenner: die Liebe zur Musik und der eiserne Wille, uns durch Höhen und Tiefen zu rocken.

Georg Ragyoczy: “Wieder ein super musikalisches Projekt im Studio. Es freut mich immer wieder hier mit meinemFörderprojekt helfen zu können.”

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen