Erstmals Ćevapčići am Grillfest

Christine Capek formte die Ćevapčići.
14Bilder
  • Christine Capek formte die Ćevapčići.
  • hochgeladen von Burkhard Weigl

PURKERSDORF (bw). Die SPÖ-Purkersdorf schnabulierte sich durch Yugo-Kulinarik. - Ganz amerikanisch sollte das Grillfest im Innenhof des Purkersdorfer Rathauses heuer werden. Mit Markus Haider und Gunther Frank alias "Mr. & Mr. Swing" hatten die Sozialdemokraten zwei Karaoke-Sänger engagiert, die das Publikum vor allem mit Retro-Schlagern von Frank Sinatra und Dean Martin beglückten. Dazu waren amerikanische Burger-Semmeln geplant. So viel Amerika war den Damen in der Küche dann doch zu viel. Kurzerhand schnitten Karin Hekele und Christine Capek die Fleischlaberl in drei Segmente auseinander und wuzelten Ćevapčići daraus. "Hauptsache heiß und fettig", zeigte sich Grillmeister Martin Wittmann flexibel, obwohl er mit dem Wenden der vielen Röllchen kaum nachkam.
Die Besucher waren von der Yugo-Kulinarik begeistert. Stadträtin Beatrix Kaukal verzeichnete an der Kassa einen "reißenden Absatz". Schon um 20 Uhr waren die erstmals am Grillfest servierten Ćevapčići ausverkauft. "Die Röstaromen sind zwar nicht gesund, machen aber den Geschmack aus", kommentierte Blues-Sänger Egon Gröger. Neben NR-Abg. Robert Laimer konnte Bgm. Karl Schlögl auch Rotkreuz-Bezirksstellenleiter Wolfgang Uhrmann begrüßen.

KOMMENTAR

Der Balkan rückt immer näher

Ćevapčići sind kleine Ćevapi und das Nationalgericht am ganzen Balkan. Egal ob Serben, Kroaten oder Bosnier, jede Volksgruppe schwört darauf, selbst das beste Rezept für die kleinen Fleischröllchen zu haben. Es gibt sie aus Lammfleisch, Rindfleisch oder Schweinefleisch, mit oder ohne Knoblauch. In Bosnien sind sie fünf Zentimeter lang, in Bulgarien bis zu zwanzig. Das Wort Ćevapi ist mit dem türkischen Kebap verwandt, man kennt dieses Wort für gegrilltes Fleisch auch im Arabischen und Persischen. Am wichtigsten aber ist: Ćevapčići schmecken gut.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen