Action4Kids Special startet in das neue Jahr

Action4Kids
2Bilder

PURKERSDORF (pa). Es ist Samstag, der 20. Jänner, kurz vor 15:00 Uhr als Elisabeth Schuller, Teamleiterin des Bereichs Action4Kids Special, gemeinsam mit ihrem Team die letzten Handgriffe für die Auftaktveranstaltung tätigt. Während zwei Kolleginnen die Kinder, Jugendlichen sowie deren Eltern am Eingang empfangen, bereitet sich DJ Tom darauf vor, die Veranstaltung musikalisch zu untermalen. Die Veranstaltung wurde sehr abwechslungsreich gestaltet. Während bei den Kindern und Jugendlichen Spiel und Spaß im Vordergrund standen, wurden die Eltern von Elisabeth Schuller über das Programm und die genauen Abläufe dieses Leistungsbereiches informiert.

Großzügige Spende

Für eine besondere Überraschung sorgte Gablitzer Bürgermeister Michael Cech, welcher bei der Eröffnung der Veranstaltung mitteilte, den Leistungsbereich Action4Kids Special mit einer großzügigen Spende von 1.000 Euro zu unterstützen. Bei Action4Kids Spezial handelt es sich um ein Angebot welches von der Bezirksstelle Purkersdorf-Gablitz bereits 2008 geschaffen wurde, welches hauptsächlich von Kindern aus dem Sozialpädagogischen Zentrum in Purkersdorf genutzt wurde. Für das Jahr 2018 wurde das Angebot für Kinder und Jugendliche der Integrationsklassen der umliegenden Gemeinden ausgeweitet. „Ziel ist es verschiedenste Angebote zu setzen und vor allem die Kernkompetenz des Roten Kreuzes, die Erste Hilfe, einzubinden. Selbstverständlich soll der Spaß und Action - der Name ist Programm - nicht zu kurz kommen.“, so Elisabeth Schuller.

Geschultes Team

Das Action4Kids Special Team kann sich auf jahrelange Erfahrung im Umgang mit Menschen mit besonderen Anforderungen berufen. Ein weiterer Pluspunkt ist die Teamzusammensetzung bestehend aus ausgebildeten Kinder- und Freizeitpädagoginnen, einer Lehrerin, einer Mediatorin und Sozialbegleiterin sowie engagierten und empathischen MitarbeiterInnen die teilweise selbst Kinder und Jugendliche mit besonderen Bedürfnissen haben. Für einen reibungslosen Ablauf in medizinischer Hinsicht oder etwaige Notfälle, wird eine erfahrene Notfallsanitäterin die Ausflüge und Aktivitäten begleiten.

„Das Konzept Action4Kids Special bedeutet für uns, sich sehr intensiv mit dieser Dienstleistung auseinander zu setzen und entsprechend der Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen weiter zu entwickeln. Die gemeinsame Zeit für soll ‚unseren‘ Kindern und Jugendlichen in schöner Erinnerung bleiben, weshalb das Team auch sehr eng mit den Eltern zusammenarbeitet.“, erzählt Elisabeth Schuller abschließend.

Weitere Termine
Samstag, 24.2. und Samstag, 24.3.: 9:00 – 13:00 Uhr Erste Hilfe Kurs + Mittagessen
Samstag, 21.4.: 14:00 – 17:00 Uhr Kegeln im GH Oliver Wolfsgraben + Essen und Getränke
Samstag, 26.5.: Treffpunkt 17:00 - Abendführung 18:30 Tiergarten Schönbrunn



Action4Kids

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen