Jeder kann helfen als "Biosphere Volunteer"
Biosphere Volunteer – Einsatz für die Natur

Gemeinsam macht das Arbeiten in der Natur am meisten Spaß....
2Bilder
  • Gemeinsam macht das Arbeiten in der Natur am meisten Spaß....
  • Foto: BPWW/J. Scheiblhofer
  • hochgeladen von Brigitte Huber

REGION. Im Biosphärenpark Wienerwald gibt es viele artenreiche Flächen, die durch Nutzungsaufgabe, Verbrachung, Verbuschung oder Verwaldung bedroht sind. Im Projekt "Biosphere Volunteer" setzt sich der Biosphärenpark Wienerwald gemeinsam mit Freiwilligen für die Erhaltung und den Schutz dieser wertvollen Offenland-Lebensräume ein. Dabei werden unter Anleitung von erfahrenen Biologen gemeinsam mit freiwilligen Helfern Büsche geschnitten, Zweige, Nadelstreu oder Schilf von den Flächen entfernt oder aus Schnittgut neue Verstecke für Smaragdeidechse und Co. errichtet.

Jede helfende Hand zählt

„Unabhängig wo, auch in diesem Jahr zählt wieder jede helfende Hand! Daher würden wir uns über eine rege Teilnahme an unseren Terminen freuen. Wir finden für jeden von Null bis 99 Jahren die richtige Aufgabe. Nicht der maximale Körpereinsatz zählt, sondern dass man sich mit Freude für die Natur vor der Haustüre einsetzt. Jeder, kann so lange er kann und Lust hast helfen,“ führt Biosphärenpark-Direktor Andreas Weiß aus.

Zur Sache

Voranmeldung ist erforderlich! Kontakt Biospährenpark Management Tullnerbach: Tel: 02233/54187, e-Mail: office@bpww.at

Alle Herbstermine in der Übersicht:
23.08.2019 Gedeckter Steg – Alland
24.08.2019 Naturdenkmalwiese – Heiligenkreuz
07.09.2019 Zichtelwiese – Breitenfurt
21.09.2019 Tieftal – Gumpoldskirchen
28.09.2019 Taglesberg – Gablitz/Mauerbach
05.10.2019 Mukental – Wien-Döbling
12.10.2019 Schwahappel – Klosterneuburg
19.10.2019 Schulberg – Berndorf, St. Veit
Bitte mitbringen: Arbeitshandschuhe, festes Schuhwerk, eventuell auch Gummistiefel.

Gemeinsam macht das Arbeiten in der Natur am meisten Spaß....
Jede helfende Hand zählt: Egal ob Klein oder Groß, jeder freiwillige Helfer ist willkommen...

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Moderator und Bezirksblätter-Chefredakteur Christian Trinkl im Gespräch mit Franz Tatzber.
Video 18

120 Sekunden-Finale
"Alpenwurm", der Kleinstkomposter, ist Niederösterreichs beste Geschäftsidee 2020

Die besten Ideen aus dem Homeoffice: Das war das große 120 Sekunden- Wohnzimmer-Finale. NÖ. Eine "Schule" für Senioren, gesunde Schreibtischsessel, Fruchtsaft im Kleinformat, rollende Hochbeete und eine App, die Mathematik bei der Quadratwurzel packt. Beim großen Online-Finale von „120 Sekunden – die niederösterreichische Geschäftsidee” pitchten zehn Kandidaten-Teams um Preise im Wert von über 50.000 Euro. 120 Sekunden – eine Aktion der Bezirksblätter Niederösterreich mit Unterstützung von riz...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen