Die sechs brennendsten Fragen zum ElektroMobil Pressbaum

Pressbaum liebäugelt mit einem Renault Zoe, wie er in Eichgraben genutzt wird.
3Bilder
  • Pressbaum liebäugelt mit einem Renault Zoe, wie er in Eichgraben genutzt wird.
  • Foto: Zeiler
  • hochgeladen von Karin Zeiler

PRESSBAUM. Das Projekt "ElektroMobil Pressbaum" ist in aller Munde. Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten für Sie zusammengetragen.

Was ist das "ElektroMobil Pressbaum"?
In Kürze soll der gemeinnützige Verein "ElektroMobil Pressbaum" gegründet werden, allen voran durch Peter Grosskopf und Dieter Wedermann. Die Idee: Vereinsmitglieder können künftig den Fahrdienst des Elektro-Autos während der Betriebszeiten und nach vorheriger Anmeldung in Anspruch nehmen. Ein Team der überparteilichen Arbeitsgruppe e5 sowie engagierte Interessenten beschäftigen sich derzeit damit die Idee aus Eichgraben an die Erfordernisse Pressbaums anzupassen.

Wie soll das Projekt finanziert werden?
Das Elektro-Auto wird vom Verein gemietet. Die Vereinsmitglieder zahlen monatliche Mitgliedsbeiträge, mit welchen die Miete gedeckt werden soll. Konkrete Mitgliedsbeiträge wurden bislang noch nicht fixiert. Die Beiträge sollen künftig für Kinder, Jugendliche, Familien, erwachsene Passagiere und Fahrer verschieden gestaffelt werden.

Wer fährt das ElektroMobil?
Jedes Vereinsmitglied das über einen gültigen Führerschein verfügt und eine kurze, entsprechende Einschulung vorgenommen hat darf bzw. soll regelmäßig Fahr-Schichten im ElektroMobil übernehmen. Abseits davon können natürlich auch die Fahrer das ElektroMobil als Passagier nutzen. Der Vorteil: Fahrer zahlen einen geringeren monatlichen Mitgliedsbeitrag.

ElektroMobil Pressbaum Fahrerschulung
Die ersten "Pilot-FahrerInnen" des ElektroMobils Pressbaum wurden bereits eingeschult.

Wann soll das Projekt starten?
Beim diesjährigen Klimafest im September sollen der Verein und das dazugehörige Elektro-Auto präsentiert werden. Im Anschluss soll das ElektroMobil bis Jahresende in Probebetrieb gehen. Wird der Vereins-Fahrtendienst gut angenommen ist ein Vollbetrieb ab 2017 geplant.

Innerhalb welches Gebiets wird das ElektroMobil fahren?
Das Bedienungsgebiet steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht genau fest. Da es sich bei Pressbaum jedoch um eine außergewöhnlich große Gemeinde handelt, wird es zumindest zu Beginn voraussichtlich noch nicht möglich sein das gesamte Gemeindegebiet mit nur einem E-Auto zu bedienen. Vorerst wird man sich dabei voraussichtlich auf das zentraler gelegenere Gemeindegebiet konzentrieren.

Wo gibt's mehr Infos?
Mehr Informationen erhalten Sie im Internet unter www.elektromobil-pressbaum.at, sowie per Mail unter verein@elektromobil-pressbaum.at oder telefonisch unter 0677 616 245 33.

Das könnte Sie auch interessieren:

"ElektroMobil Pressbaum" steht in den Startlöchern
ElektroMobil Pressbaum: Was man als Fahrer beachten muss

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Sportlandesrat Jochen Danninger gratuliert zu dem sensationellen Erfolg.
3

Olympia Niederösterreich
NÖs Judoka holt Silber - Danninger gratuliert

Die Olympischen Spiele waren aus niederösterreichischer Sicht bisher sehr erfolgreich. Neben der Radfahrerin Anna Kiesenhofer holte heute eine weitere Niederösterreicherin Edelmetall.  NÖ/TOKIO (red.) Die Niederösterreicherin Michaela Polleres krönte sich heute am 28. Juli 2021 bei den Olympischen Sommerspielen in Tokio in der Judo-Gewichtsklasse bis 70 kg sensationell zur Vize-Olympiasiegerin. Nach der historischen Goldmedaille im Rad-Straßenrennen von Anna Kiesenhofer ist es die zweite...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen