Ehre wem Ehre gebührt: Danke an die Freiwiligen!

Karl Comai seit 12 Jahren ehrenamtlicher Fahrer.
4Bilder
  • Karl Comai seit 12 Jahren ehrenamtlicher Fahrer.
  • Foto: Foto: Schwarz
  • hochgeladen von Sabine Schwarz

1.423 Vereine gibt es bei uns im Bezirk St.Pölten Land. Sie sind die schlagenden Herzen des Ehrenamts.

BEZIRK. Ob Rot Kreuz Sanitäter am freien Wochenende, leidenschaftlicher Volksliedersänger am Mittwochabend oder Trainer der U11 Jugend, der für seine Sprösslinge immer erreichbar ist: Sie alle schenken anderen ihre wertvolle Zeit, ganz ohne Gegenleistung. Kurz vor der NÖ Freiwilligenmesse  holen wir drei Freiwillige aus dem Bezirk vor den Vorhang.

Stolzer Samariter

"Es macht mir einfach Spaß", meint Karl Comai,

freiwilliger Helfer beim Samariterbund in Purkersdorf. Der 78jährige fährt - nach seinen 35 Jahren die er für die Firma Vaillant gearbeitet hat - auch noch seit zwölf Jahren für "Essen auf Rädern". "Ich liebe meine Arbeit und möchte das noch viele weitere Jahre machen", so Comai weiters. Zusätzlich kümmert sich der ehrenamtliche Mitarbeiter auch noch jeden Mittwoch um die Verrechnung. "Er ist ein wirklich tolles Mitglied der Purkersdorfer Samariterfamilie. Wir Samariter sind total stolz, ihn in unserer Mitte zu haben", erzählt Christian Hiel vom Samariterbund stolz.

Belebung des Ortes

Einen Kulturverein der ausschließlich aus ehrenamtlichen Mitgliedern besteht, findet man in Pressbaum. Die "Kulturinitiative Vereinsmeierei", gegründet von Marina Scheutz-Tatic´, gibt es seit 2010 unter diesem Namen. Sie ist somit das langjährigste freiwillige Mitglied.

„Ich wollte einfach die Leute zusammenbringen und bisschen Kultur in den Ort bringen, es gab ja noch keinen Kulturverein. Vor 20 Jahren gründete ich einen Verein, damals noch unter anderen Namen“, so Scheutz-Tatic´.

Für die Kinder

Anna Jelincic ist seit Juni 2019 ehrenamtliche Obfrau des SC Mauerbach.

"Meine Kinder spielen seit längerem beim SC Mauerbach Fussball. So bin ich zum Verein gekommen", schildert die Obfrau.

Aufgrund des angekündigten Rücktrittes des früheren Vorstandes und um den Kindern weiterhin das Fußballspielen im Ort zu ermöglichen sprang Jelincic kurzerhand ein. Der Verein wurde 1951 gegründet und ist für jede ehrenamtliche Hilfe sehr dankbar.

Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.
Video 3

Bezirksblätter Regionsgespräche
Gesucht: Deine Frage an Johanna Mikl-Leitner!

Hat Johanna Mikl-Leitner Sebastian Kurz überredet zurückzutreten? Wieviel Geld fließt in die ländlichen Gemeinden? Und können wir uns den ökologischen Wandel überhaupt leisten? NIEDERÖSTERREICH. Egal, welche Frage dir unter den Nägeln brennt, die BEZIRKSBLÄTTER sorgen dafür, dass du Antworten bekommst. Und zwar direkt  von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner. Näher dran - Sondersendung zu den RegionsgesprächenChefredakteur Christian Trinkl erklärt in der Näher dran-Sendung vom 12. Oktober...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen