Friedhofsmauer eingestürzt

PRESSBAUM (pa). In der Nacht auf Freitag stürzte ein Teil der alten Friedhofsmauer ein.
Vermutlich ist die Einfriedung aufgrund von Quellenuntersprülungen eingebrochen.

Unterirdische Quellen

Bürgermeister Schmidl-Haberleitner: "Bereits in den vergangenen Jahren haben wir im südlichen Bereich des Friedhofes die Mauer erneuert und im Zuge dieser Sanierungsmaßnahmen auch jeweils einen Bunker für Grünschnitt und für Erde errichtet.
Auf Grund von Unterspülungen musste auch der nördliche Teil der Friedhofsmauer saniert werden. Der Einsturz eines Teiles der östlichen Friedhofmauer dürfte ebenfalls wieder auf unterirdische Quellen zurückzuführen sein.”

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen