Gemeindevorstand
Hallo per Video

Neben Bürgermeister Michael Cech und Vizebürgermeisterin Manuela Dundler-Strasser waren alle Ausschüsse der Gemeinde vertreten:
Ingrid Schreiner (Finanzen und Wirtschaft), Miriam Üblacker (Fremdenverkehr und Tourismus), Klaus Frischmann (Zukunftsentwicklung und Nachhaltigkeit), Robin Auer (Jugend und Sport), Marcus Richter (Soziales und Verkehr), Franz Gruber (Infrastruktur) und Florian Ladenstein (Natur- und Klimaschutz)
  • Neben Bürgermeister Michael Cech und Vizebürgermeisterin Manuela Dundler-Strasser waren alle Ausschüsse der Gemeinde vertreten:
    Ingrid Schreiner (Finanzen und Wirtschaft), Miriam Üblacker (Fremdenverkehr und Tourismus), Klaus Frischmann (Zukunftsentwicklung und Nachhaltigkeit), Robin Auer (Jugend und Sport), Marcus Richter (Soziales und Verkehr), Franz Gruber (Infrastruktur) und Florian Ladenstein (Natur- und Klimaschutz)
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Anita Ericson

GABLITZ. Zur letzten Sitzung des Gablitzer Gemeindevorstandes Ende November lud Bürgermeister Michael Cech virtuell als Videokonferenz und freute sich, dass alle Mitglieder dabei waren: „In den Ausschüssen haben wir schon bisher teilweise über schriftliche Rundlauf-Beschlüsse, teilweise Videokonferenzen gearbeitet. Darüber hinaus haben wir uns zwischendurch immer wieder über alle Fraktionsgrenzen telefonisch, im kleineren Kreis persönlich oder über Video ausgetauscht. Ich finde es besonders wichtig, auch im Lockdown in Kontakt zu bleiben. Und so war das Klima bei dieser Vorstandssitzung besonders konstruktiv und wir haben die Zeit auch zum Plaudern genützt.“
Beschlossen wurden alle Tagesordnungspunkte einstimmig, darunter die Errichtung eines Nutzwasserbrunnens zur Bewässerung des Gablitzer Sportplatzes (rund 38.000, Euro), der Planungsauftrag für die Errichtung eines neuen Regenwasserkanals, um auch mit künftigen Wassermengen fertig zu werden (rund € 35.000 Euro), die Anschaffung von drei Fahrrad-Abstellanlagen, die in Kooperation mit den Nachbargemeinden der Kleinregion angekauft werden, die Sanierung der Sitzbank beim Josef Egger Denkmal sowie die Anstellung einer Hortpädagogin.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Moderator und Bezirksblätter-Chefredakteur Christian Trinkl im Gespräch mit Franz Tatzber.
Video 18

120 Sekunden-Finale
"Alpenwurm", der Kleinstkomposter, ist Niederösterreichs beste Geschäftsidee 2020

Die besten Ideen aus dem Homeoffice: Das war das große 120 Sekunden- Wohnzimmer-Finale. NÖ. Eine "Schule" für Senioren, gesunde Schreibtischsessel, Fruchtsaft im Kleinformat, rollende Hochbeete und eine App, die Mathematik bei der Quadratwurzel packt. Beim großen Online-Finale von „120 Sekunden – die niederösterreichische Geschäftsidee” pitchten zehn Kandidaten-Teams um Preise im Wert von über 50.000 Euro. 120 Sekunden – eine Aktion der Bezirksblätter Niederösterreich mit Unterstützung von riz...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen