Ille über 20 Jahre BG/BRG Purkersdorf: "Das hat sogar meine Visionen übertroffen"

Irene Ille leitet das Gymnasium Purkerdorf seit 20 Jahren.
2Bilder
  • Irene Ille leitet das Gymnasium Purkerdorf seit 20 Jahren.
  • hochgeladen von Thomas Prager

Das Gymnasium Purkersdorf startete 1996 mit zwei Klassen und 66 Schülern. Heute sind es 861 Schüler in 36 Klassen. Wie hätten Sie reagiert, wenn Ihnen jemand diese Entwicklung voraus gesagt hätte?
IRELE ILLE:
Ich war optimistisch, aber das hat sogar meine Visionen übertroffen. In dieser Zeit durfte ich eine kleine und eine große Schule leiten. Mich hat fasziniert, dass jede Größe ihr Gutes hat.

Wie drückt sich das aus?
Früher war natürlich der persönliche Kontakt intensiver. Doch dank unserer Größe haben wir heute viel mehr inhaltliche Angebote. Jeder kann in seinem Spezialgebiet gefördert werden. Egal ob das sportlich, kreativ, naturwissenschaftlich, mathematisch oder sprachlich ist. Das zeigt sich auch bei Schulwettbewerben. Wir haben quer durch alle Inhalte immer wieder Landes-, Bundes- oder sogar Europasieger. Das habe ich vor 20 Jahren nicht für möglich gehalten.

Wie waren die Anfänge?
Im April 1996 gab es noch nichts. Kein Grundstück, kein Gebäude und keine Lehrer. Dankenswerterweise hat uns Christian Matzka seinen Grund zur Verfügung gestellt. So konnten wir im Mai mit dem Bau des ersten Provisoriums beginnen. Ich bin der Gemeinde und Karl Schlögl bis heute für die Finanzierung und Unterstützung dankbar. Im August bin ich die ersten Möbel kaufen gefahren. Ich habe da unglaublich viel Energie reingesteckt. Doch ich bin Purkersdorferin und wäre als Kind so gerne weiter hier in die Schule gegangen. Es ging für mich also nicht um irgendeine AHS.

Was macht das Purkersdorfer Gymnasium besonders?
Wir arbeiten permanent daran. Daher hat sie unter Österreichs AHS einen besonderen Status: Wir sind die Vorreiter. Bei uns passiert innere Schulreform, denn wir schöpfen die verfügbare Autonomie aus. Über mehr davon würde ich mich freuen. Schule ist nicht nur eine Institution, sondern Schule ist Zukunft. Es ist eine Ansammlung von jungen Menschen, für die wir da sind. Das ist kein anonymer Apparat, der nach sachlichen Qualitätsmanagement-Kriterien zu funktionieren hat und Befehle von oben umsetzt.

Wie soll das Gymnasium in weiteren 20 Jahren aussehen?
Ich wünsche mir noch mehr Spezialisierungen und den Weiterausbau der Verbindung zu den Unis, Fachhochschulen und der Lehrerausbildung. Zudem soll die Schule offen für Veränderungen bleiben. Wir sind jetzt 20 Jahre alt. In dieser Zeit hat sich gesellschaftspolitisch etwas verändert. Die Schule soll dem nicht immer hinterherrennen, sondern sollte rascher auf aktuelle Herausforderungen reagieren können. Sie darf aber auch nicht Spielball der Politik werden.

ZUR SACHE: 20 Jahre Gymnasium Purkersdorf:

Im September 1996 besuchten die ersten Schüler die AHS Purkersdorf, vorerst eine provisorische Privatschule der Gemeinde in der Wiener Straße.
Im Jahr 2002 übersiedelte die Schule in den heutigen Neubau und wurde zum Bundesgymnasium. 2008 wurde sie um die Expositur in Tullnerbach und 2015 um einen Würfel-Zubau erweitert. Am 11. November – dem Tag des Gymnasiums – wird das 20-jährige Jubiläum gefeiert - unter den Gästen sind Bildungsministerin Sonja Hammerschmid und Bürgermeister Karl Schlögl. Das Programm ist online.

Irene Ille leitet das Gymnasium Purkerdorf seit 20 Jahren.
1996 startete Ille mit 12 Lehrern. Zrzavy, Ribisch, Vallant, Gattringer und Höbaus unterrichten noch heute – mit nun 79 Kollegen.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Die Corona-Ampel soll dabei helfen, das Corona-Virus weiter einzudämmen.
2

Corona-Virus
Corona-Ampel für Niederösterreich

NIEDERÖSTERREICH. Das Corona-Virus begleitet uns nach wie vor jeden Tag - sei es durch das Tragen einer Maske in Supermärkten und Öffis oder bei der Wahl des Urlaubsortes. Damit nun ein besserer Überblick behalten werden kann und um eine großflächige Ausbreitung zu verhindern, wurde die sogenannte Corona-Ampel etabliert.  Was ist die Corona-Ampel? Die Corona-Ampel soll es ermöglichen gezielt dort Maßnahmen zu setzen, wo es nötig ist, um auf diese Weise Cluster und Hotspots einzudämmen und...

Anzeige
"Molières Schule der Frauen" ist die erste Premiere im Landestheater Niederösterreich nach der Sommerpause, die coronabedingt länger ausgefallen ist.
Aktion

Gewinnspiel
Die Bezirksblätter verlosen 3x2 Tickets für eine Vorstellung von "Molières Schule der Frauen" im Landestheater Niederösterreich

„Die Dumme frei’n heißt, nicht der Dumme werden! Frauen mit Geist – das bringt Beschwerden. Ich weiß, wie mancher kluge Mann fand in der klugen Frau Verderben.“ ST. PÖLTEN. Bei der Uraufführung vor rund 400 Jahren hat der Autor Molière mit dem Stück "Schule der Frauen" großes Aufsehen erregt. Wie skandalös die Inszenierung am Landestheater Niederösterreich ist? Überzeuge dich selbst davon & mach' bei unserem Gewinnspiel mit!  Zur HandlungArnolphe, ein alter, aber reicher Mann, will...

Anzeige
Mit der Unterstützung von Land und der Europäischen Union (LEADER) konnte dieses Gewinnspiel auf die Beine gestellt werden!
1 Aktion 18

Gewinnspiel
Jetzt Foto von deinem Lieblings-Elsbeerplatzerl hochladen & tolle Preise gewinnen!

WIENERWALD. Du wohnst zwischen Pyhra und Eichgraben oder bist dort viel unterwegs? Dann geh hinaus, schieß' ein Foto deiner Umgebung & schick' es uns! Es wartet ein Wochenende im Refugium Hochstrass auf dich und viele weitere, tolle Preise im Gesamtwert von über €1.000,-! Schnell mitmachen! 🍀 Das gibt's zu gewinnenHauptpreis: ein Wochenende für zwei Personen inkl. Saunagang im Refugium Hochstrass - für Infos zum Refugium hier klicken!  2. Platz: ein Genusserlebnis vom Haubenkoch...

Das 4-Sterne-Haus bietet in den 83 Zimmern Platz für viele Gäste.
6 9

Gewinnspiel
Abonniere unseren Newsletter & gewinne 2 Übernachtungen im la pura-Resort in Gars/Kamp!

Newsletter abonnieren und gewinnen!Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Empfiehl den meinbezirk.at-Newsletter auch an Freunde und Bekannte! Denn unter allen zum Stichtag 25.09.2020, 23:59 Uhr, aufrechten...

Hängebrücke vor dem Schlegeisspeicher
Aktion 2

**** Tirolherhof Tux
Ein starkes Stück Tux - Natur, Sport und Spa

Eine schrecklich nette Familie sorgt für Aufwind, Inhalte und mutige Statements im neuen Tirolerhof Tux Holzschnitzerei an der Decke und Hirschen an der Wand? Diese Architektur, die oft mit alpinem Gefühl verwechselt wird, findet man nicht im neuen Tirolerhof Tux, mittendrin in Lanersbach und direkt dran an Pisten, Wanderwegen und Klettersteigen. Quasi auf Tuchfühlung mit der wilden Tuxer Natur haben Maria & Joggl, Nina & Matthias für Herbst 2020 ihr Haus neu gedacht und...

Die Corona-Ampel soll dabei helfen, das Corona-Virus weiter einzudämmen.
"Molières Schule der Frauen" ist die erste Premiere im Landestheater Niederösterreich nach der Sommerpause, die coronabedingt länger ausgefallen ist.
Mit der Unterstützung von Land und der Europäischen Union (LEADER) konnte dieses Gewinnspiel auf die Beine gestellt werden!
Das 4-Sterne-Haus bietet in den 83 Zimmern Platz für viele Gäste.
Hängebrücke vor dem Schlegeisspeicher
Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen