"LETs TWIST": Gablitzer Künstlerin kuratiert textillastige Ausstellung

Die Gablitzer Künstlerin Sarah Iris Mang bei ihrer Performance im Museumsquartier.
  • Die Gablitzer Künstlerin Sarah Iris Mang bei ihrer Performance im Museumsquartier.
  • Foto: Sebastian Silva-Steixner
  • hochgeladen von Bettina Talkner

GABLITZ/BADEN (red). Die Textilkunst erlebt derzeit eine Renaissance. Zahlreiche Ausstellungen und Forschungsprojekte widmen sich der Technik und ihren vielfältigen künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten. So auch "LETs TWIST", die Ausstellung zeigt textile Kunst in unterschiedlichen inhaltlichen und formalen Kontexten: Als Installation, Film, Skulptur oder als Wandbild. Kuratiert wird sie von der Gablitzerin Sarah Iris Mang, die selbst auch als Künstlerin teilnimmt. "Nach einem ereignisreichen Frühjahr mit Performances im Museumsquartier (Foto) und im Kunstraum Niederösterreich, ein Gastspiel im eigenen Bundesland", freut sie sich auf ihre Ausstellung, die von 2. bis 12. November in der Galerie im Turm in Baden zu besichtigen ist.
Mang und ihre vier Künstler-Kolleginnen „verweben“ in LETs TWIST unterschiedliche theoretische, technische und konzeptuelle Arbeiten. Der eigene Körper, ein Text oder persönliche, prägende Erfahrungen sind Ausgangspunkt der präsentierten Werke.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen