Mit Spagat in den Beruf

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Elternplattform Integration Bewegt Uns.
3Bilder
  • Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Elternplattform Integration Bewegt Uns.
  • Foto: ÖRK
  • hochgeladen von Tanja Waculik

REGION PURKERSDORF. "Integration Bewegt Uns" (IBU) heißt die Plattform des Roten Kreuzes Purkersdorf-Gablitz, die Eltern von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung Beratung und Erfahrungsaustausch bietet. Nun wurde das Projekt "Spagat" präsentiert, welches künftig dabei helfen soll, die Jugendlichen in die Berufswelt zu integrieren.
Fritz Neumayer, selbst Vater eines Mädchens mit Down-Syndrom, konnte das aus Vorarlberg stammende Pilotprojekt bereits erleben und will ähnliches auch in Ostösterreich etablieren: "Menschen mit Behinderung sollen ihre Möglichkeiten und Fähigkeiten voll ausschöpfen können, ohne durch den institutionellen Rahmen eingeschränkt zu werden. Das Projekt Spagat soll ihnen diese Chance geben", erklärt er. Auch Elisabeth Schuller, Teamleiterin der Elternplattform IBU in der Leitstelle Purkersdorf, ist begeistert: "Die Herangehensweise, die Fähigkeiten und Stärken jedes Einzelnen zu finden und so den passenden Arbeitsplatz zu suchen, ist einzigartig."
Einzigartig ist aber auch der Erfolg der Elternplattform: Waren es 2008 noch fünf Elternteile, so sind es inzwischen mehr als 50 Familien, die dieses Angebot in Anspruch nehmen. „Es ist einfacher, jemandem seine eigenen Belastungen einzugestehen, wenn man weiß und fühlt, dass es seinem Gegenüber ähnlich geht", so Elisabeth Schuller.

Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Martin Locher hat Anfang Februar ein neues Album veröffentlicht.
Aktion Video 4

Gewinnspiel
Die Bezirksblätter verlosen 10 handsignierte CDs von Martin Lochers neuem Album "Hamweh"!

Der Tiroler Sänger Martin Locher hat Anfang Februar sein neues Album auf den Markt gebracht. Bald tourt er auch wieder durch Niederösterreich. Und damit die Niederösterreicher einen kleinen Vorgeschmack kriegen, verlosen die Bezirksblätter 10 handsignierte CDs des neuen Albums "Hamweh".  NÖ. Quarantäne machte das Unmögliche möglich. Geschrieben, komponiert und aufgenommen im Schlafzimmer erschien am 5. Februar 2021 das neue Album. Auf dem dritten Album ertönen 12 Musiktitel des österreichischen...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen