Ölspur in Mauerbach

Die Straße war nach zweieinhalb Stunden wieder sauber.
  • Die Straße war nach zweieinhalb Stunden wieder sauber.
  • Foto: Freiwillige Feuerwehr Mauerbach
  • hochgeladen von Brigitte Huber

MAUERBACH (bri). Am Sonntag, dem 19. November, wurde gegen elf Uhr die Freiwillige Feuerwehr zu einem Technischen Einsatz (T1) von der Bereichsalarmzentrale St. Pölten alarmiert. Vom Hirschgartenteich bis Kreuzbrunn zog sich eine Ölspur über eine Länge von 2,5 km.

Reinigung der Fahrbahn

Im Einsatz standen drei Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr mit einer neunköpfigen Mannschaft, die Straßenmeisterei, Polizei und die Gemeinde Mauerbach mit einer Kehrmaschine. Die Fahrbahn war nach rund zweieinhalb Stunden wieder sauber.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen