Purkersdorf "isst" gesund
Neben Apfelkisten und Brot gehört auch Wasser zu einer gesunden Jause in der Schulpause.

Anna Diasek mit der gesunden Jause
5Bilder
  • Anna Diasek mit der gesunden Jause
  • Foto: Schwarz
  • hochgeladen von Sabine Schwarz

Eine gesunde Jause gehört heute in jeder Schule dazu

PURKERSDORF (sas). Es gibt bereits viele Volksschulen in der Region Wienerwald, die ein reichhaltiges Angebot an gesunder Jause anbieten. Welche Schulen genau und wer etwas "Gesundes" anbietet, die Bezirksblätter haben sich umgesehen.

Die Apfelkiste steht bereit

"Ich habe bereits in den 90er Jahren angefangen eine gesunde Jause in der Schule anzubieten. Es ist wichtig, dass Kindern Obst, Brot und Wasser angeboten wird", erzählt Anna Diasek, Schulleitung der Josef Schöffel-Volksschule in Purkersdorf. Die Josef Schöffel-Volksschule ist seit 2018 eine "Gesunde Schule der Niederösterreichischen Gebietskrankenkasse (NÖGKK)", in Kooperation gibt es das Programm „Tut gut“, welche hierfür eigene Trinkflaschen zur Verfügung stellen. "Es wird daher kein Kakao mehr angeboten, da dieser eigentlich zu den Nahrungsmitteln zählt und Wasser können die Kinder trinken soviel sie wollen", so Diasek weiter. Dafür bietet aber die Schule den Kindern jede Woche einen Korb mit frischen Äpfel an, welcher direkt vor dem Lehrerzimmer positioniert ist, damit die Kinder täglich zugreifen können. Die gesunde Jause wird in Absprache mit Lehrern und Eltern angeboten.

Lebensmittel besprechen

In der Ferdinand Ebner Schule in Gablitz ist der Leiterin Karin Sampl persönlich wichtig: „Ein gemeinsames Essen, ein Kosten von Lebensmittel, welche vielleicht zu Hause nicht so reichhaltig angeboten werden (können) und vorab zu besprechen was gesund ist und was unseren körperlichen Betrieb aufrecht hält, das macht unsere gesunde Jause aus." In zwei Klassen bringen die Eltern nach Absprache mit den Lehrern Obst, Gemüse und Brot mit. In den anderen zwei Klassen schneiden die Lehrer das Essen auf und bieten es an. Da es keine einheitliche große Pause gibt, wird es in der Zeit von 09:30 und 10:00 Uhr angeboten.

Essen, wenn Hunger da ist

Doris Gattermeyer ist seit elf Jahren Direktorin der Volksschule Sacre Coeur in Pressbaum. „Bei uns bringen die Eltern die abwechslungsreiche Jause mit. Organisiert wird es durch die Klassenvorstände“, so Gattermeyer. Jede Woche gibt es einen reichhaltigen Obstkorb und gegessen wird zu keinen bestimmten Essenspausen. „Unsere Kinder dürfen essen, wenn sie Hunger haben, also in jeder Pause. Es darf auch jederzeit getrunken werden, die Trinkflaschen stehen auf dem Tisch“, erklärt die Schulleitung. Die Kinder nehmen die gesunde Jause gut an. Die Ernährung ist ein Teil des Sach-#+unterrichtes des Lehrplanes.

Vom regionalen Bäcker

„Es ist einfach so ein schöner Beruf, ich bin mit Liebe dabei und daher gibt es auch die gesunde Jause seit etwa 20 Jahren bei uns an der Schule“, erklärt Maria Grafendorfer, seit 22 Jahren Leitung der Kaiser Franz Josef Jubiläumsvolksschule in Mauerbach. Es wird vorab im Klassenforum besprochen, welche Klasse der Ökologschule Obst und Gemüse anbieten will. Die Lehrer besorgen das Brot und die Butter beim Bäcker in Mauerbach und die Kinder bringen das Obst mit.

Autor:

Sabine Schwarz aus Purkersdorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.