Fahrzeugbrand mit Funkenflug
Realistische Feuerwehrübung in Rekawinkel

Am Samstagvormittag fand in Rekawinkel eine große Übung für die Feuerwehrjugend der FF Rekawinkel, Pressbaum, Tullnerbach und Untertullnerbach statt. Es galt, einen brennenden PKW zu löschen und Brandgefahr durch Funkenflug an Wald und Wohnhaus zu verhindern.
104Bilder
  • Am Samstagvormittag fand in Rekawinkel eine große Übung für die Feuerwehrjugend der FF Rekawinkel, Pressbaum, Tullnerbach und Untertullnerbach statt. Es galt, einen brennenden PKW zu löschen und Brandgefahr durch Funkenflug an Wald und Wohnhaus zu verhindern.
  • hochgeladen von Regine Spielvogel

Am Samstagvormittag fand in Rekawinkel eine große Übung für die Feuerwehrjugend der FF Rekawinkel, Pressbaum, Tullnerbach und Untertullnerbach statt. Es galt, einen brennenden PKW zu löschen und Brandgefahr durch Funkenflug an Wald und Wohnhaus zu verhindern. Ausgearbeitet wurde die Übung von EOBI Franz Kettele und FM Christian Kettele. Im Wohngebiet gilt es, den nächsten Hydranten ausfindig zu machen. In diesem Fall aber musste das Wasser mit der "Tragkraftspritze"aus einem Löschteich angesaugt werden. Vorbildlich wurde der Brand unter Kontrolle gebracht und eventuelle Glutnester wurden mit der Wärmebildkamera abgefragt. Eine erfolgreiche Übung, nach der es zur Stärkung Würstel und Kuchen für die jungen Kameraden gab.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen