Samariterbund: "Der kleine Helfer"

Das neue Rettungsauto des Samariterbundes, toll gezeichnet von den Kindern.
5Bilder

PURKERSDORF (red.) Seit vielen Jahren macht sich der Samariterbund für das Näherbringen von Erste Hilfe Kniffen bei unseren Kindern stark, denn früh übt sich, wer ein kleiner Lebensretter sein will. Dabei setzt die Rettungsstelle Purkersdorf auf ein ständig weiterentwickeltes Konzept, das ebenso einfach, wie spielerisch für alle Volksschüler durchführbar ist. Speziell geschulte Lehrsanitäter bringen den Kindern Schritt für Schritt das 1x1 der Ersten-Hilfe bei. Dafür wird in interessierten Schulen, etwa zwei Stunden pro Klasse, dass wichtigste Wissen simpel und unkompliziert vermittelt: Selbstschutz und Achtsamkeit, Gefahren erkennen und richtig Handeln, Notruf absetzen, Basiskenntnisse der Ersten Hilfe und der Selbstschutz!
Ende Juni 2016 war es wieder soweit. Der Samariterbund schulte alle Klassen in den VS Gablitz und Mauerbach. „Es ist eine wahre Freude zu erleben mit welchem Elan die Kinder an die Trainings herangehen. Innerhalb kürzester Zeit haben die Kids die Maßnahmen verinnerlicht und wissen diese richtig anzuwenden. Daran können sich viele Erwachsene ein Beispiel nehmen“, bestätigt ASB-Vize Christian Hiel. „Ich finde es auch wunderbar, dass uns das Lehrpersonal und die Elternvertreter jedes Jahr Raum und Zeit geben um gemeinsam mit den Kindern spielerisch das Thema zu erarbeiten!“
Heuer haben die beiden ersten Klassen der Volksschule Mauerbach noch zusätzlich einen Ausflug in die Rettungsleitstelle des Samariterbundes gemacht, um die Arbeit, Material und Fahrzeuge auch einmal aus der sicheren Nähe begutachten zu können.
„Über die vergangenen Jahre hat der Samariterbund immer wieder in verschiedensten Schulen des Gerichtsbezirkes den „Kleinen Lebensretter“ mit viel Erfolg durchgeführt und wird auch in den kommenden Jahren diesen Weg weiterhin beschreiten“, bekräftigt ASB-Vorsitzende Brigitte Samwald.

Autor:

Bezirksblätter Archiv (Caroline Szarka) aus Klosterneuburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Unsere Kampagnen => | Wir helfen | Mein Hund

Lokales
Aktion  2 Bilder

Gewinnspiel: Mein Hund und ich
Gewinne mit deinem besten Hundefoto jede Menge Leckerlis

Dein Hund ist der Süßeste, Beste, Liebste, Coolste? Dann zeig es uns! Lade ein Foto deines Vierbeiners hoch und gewinne jede Menge Hunde-Leckerlis. Parallel zu unserer großen Hunde-Serie "Mein Hund und ich" verlosen wir jede Menge Gourmet-Leckerlis, die deinem Hund das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen werden. Mach einfach ein Foto deines Lieblings und lade es hier auch. So landet dein Foto vielleicht nicht nur als "Bild der Woche" in deiner Bezirksblätter-Ausgabe, du – und dein bester...

Lokales
Stefan Pannagl kämpft, damit sein Leben so normal wie möglich verlaufen kann. Seine Familie gibt ihm dabei Kraft.

Wir helfen im Jänner 2020
Küchenumbau nach Querschnittslähmung: Stefan war ein Helfer, jetzt braucht er Hilfe!

Wir helfen im Jänner: Küchenumbau nach plötzlicher Querschnittslähmung eines Rot Kreuz-Sanis. TULLN. Stellen Sie sich vor, Sie sind glücklich, Ihr Leben verläuft "normal". Sie haben eine Familie mit zwei Kindern, ein Haus, haben einen guten Job, engagieren sich aktiv in der Kirche und beim Roten Kreuz. Dann bekommen Sie Rückenschmerzen. So starke, dass Sie ins Krankenhaus gebracht werden. Und als Sie am nächsten Tag aufwachen, sind Sie querschnittsgelähmt. Betroffener "zweiter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.