Covid Impfung
Spontan und ohne Termin ist das Impfen in Gablitz möglich

Bürgermeister Michael Cech hat eine "Pup-up" Impfstraße für die Region ermöglicht.
  • Bürgermeister Michael Cech hat eine "Pup-up" Impfstraße für die Region ermöglicht.
  • Foto: Michael W. Cech
  • hochgeladen von Franziska Pfeiffer

Am 25. und 26. August wird in Gablitz geimpft.

GABLITZ. Bürgermeister Michael Cech:

„Gablitz und die Region „Wir 5 im Wienerwald“ waren sowohl mit der Teststraße als auch der Impfstraße in der Gablitzer Glashalle Vorreiter. Und eines kann klar gesagt werden: Die Impfung hilft, die Impfung schafft Sicherheit.
Ganz persönlich kenne ich einen Fall aus meinem beruflichen Umfeld. Ein Kollege, zweifach geimpft, hat sich im Sommer mit dem Corona-Virus infiziert, hatte nur sehr leichte Symptome. Das zeigt mir, die Impfung sorgt dafür, wie von Experten immer wieder betont, dass als geimpfter eine Infektion unwahrscheinlich, schwere Symptome, Spital und noch Schlimmeres unwahrscheinlicher werden.
Ich selbst bin vollständig geimpft und alle meine Familienmitglieder ebenfalls. Es ging uns von Anfang an gut, wir fühlen uns viel sicherer und wir haben ein gutes Gefühl - vor allem etwas für uns selbst getan zu haben, aber auch einen Beitrag für die Bekämpfung des Virus geleistet zu haben. Jetzt geht es darum erholt aus dem Sommer und sicher in den Herbst zu gehen.“

Mit diesem Ziel zusätzliches Angebot für Impfungen in der Region zu schaffen war Bürgermeister Michael Cech seit zwei Wochen mit dem Land NÖ und Notruf NÖ in Kontakt.

„Ich habe die Bereitschaft von Gablitz und der Region „Wir 5 im Wienerwald“ bei allen involvierten Stellen deponiert und als heute, am 2. August die Online-Anmeldung für interessierte „Pop-Up Impfstraßen“ gestartet wurde habe ich sofort unsere Anmeldung eingegeben. Nach einigen Abstimmungen und E-Mails hatte ich vier Stunden später schon die Bestätigung.“

Damit gibt die Region im Wienerwald allen Bewohnern der Region und darüber hinaus die Möglichkeit, ganz spontan und ohne Anmeldung zur Impfung zu kommen. Zur Verfügung steht, solange der Vorrat reicht, 500 Dosen des Impfstoffes Biontec/Pfizer.

Impfzeiten

25. August zwischen 7.00 Uhr und 13.00 Uhr
26. August zwischen 13.00 und 19.00 Uhr

Standort

Gablitzer Glashalle, 3003 Gablitz, Linzer Straße 89

Zweitimpfung

Die Zweitimpfung erfolgt genau drei Wochen nach dem „Erststich“, also am 15. September (7.00 – 13.00 Uhr) und 16. September (13.00 – 19.00 Uhr).

Die Impfung ist für alle Personen ab dem 12. Lebensjahr möglich. Anmeldung nicht erforderlich.
Bürgermeister Cech:

„Bringen Sie e-card, Ausweis und Impfpass mit. Trinken Sie mit uns einen Kaffee. Stellen Sie unseren Medizinern Fragen zur Impfung. Entscheiden Sie spontan.“

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen