Wien-Umgebung: Jugendgruppen können wieder 500 Euro gewinnen

Abg.z.NR a.D. Professor Dr. Josef Höchtl
  • Abg.z.NR a.D. Professor Dr. Josef Höchtl
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Tanja Waculik

BEZIRK WIEN-UMGEBUNG (red). Bis 19. Dezember 2014 haben Jugendgruppen im Bezirk Wien-Umgebung die Chance, sich für den „Professor Höchtl Jugendpreis“ zu bewerben, erstmals via Facebook unter www.facebook.com/profpepipreis. Vier Jugendgruppen gewinnen je 500 Euro. Besonderes Augenmerk liegt auf Neugründungen und sozialen Aktivitäten.

Auch heuer zum Jahreswechsel schreibt der Verein für Politik und Bildung in Wien-Umgebung den „Professor Höchtl Jugendpreis“ aus. Höchtl war lange Jahre Abgeordneter für den Bezirk Wien-Umgebung und ist Obmann des Vereins. Er hat die Beteiligung von Jugendlichen sowie die Nachwuchsarbeit in den verschiedenen Bereichen immer gefördert.

Diese Tradition wird seit sieben Jahren mit dem „Professor Höchtl Jugendpreis“ fortgesetzt. Auch heuer können vier Jugendgruppen aus dem Bezirk Wien-Umgebung je 500 Euro gewinnen, die sie im Sinne ihrer Aktivitäten einsetzen können. Besonders große Gewinnchancen haben Jugendgruppen, die neu gegründet wurden und sehr aktiv sind sowie Jugendgruppen mit besonderen sozialen oder gemeinschaftsbildenden Aktivitäten.

Die Jugendgruppen können sich selbst bewerben oder auch von Dritten genannt werden. Die Bewerbung erfolgt über die Facebook-Seite www.facebook.com/profpepipreis. Der Name dieser Seite rührt daher, dass der Spitzname des ehemaligen Abgeordneten Professor Josef Höchtl „Pepi“ ist: einfach auf der Seite posten oder eine Nachricht an die Seite schicken!

Die Bewerbungsfrist ist der 19. Dezember 2014. Die Preise werden im Frühjahr 2015 verliehen. Die Entscheidungen über die Preisvergabe trifft eine Jury, die aus dem Abgeordneten Lukas Mandl, dem Klosterneuburger Stadtrat Roland Honeder sowie den beiden geschäftsführenden Gemeinderätinnen Margit Baumgartner aus Rauchenwarth und Manuela Dundler-Strasser aus Gablitz zusammengesetzt ist. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. „Wir freuen uns auch heuer wieder auf die Bewerbungen“, so Mandl.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Anzeige
Alberto Sanz de Lama, Geschäftsführer/CEO von HEROLD

Online-Marketing für Österreichs KMU: „HEROLD bringt’s zamm“

Österreichs Klein- und Mittelbetriebe nehmen in punkto Online-Marketing-Aktivitäten Fahrt auf. HEROLD – heute Österreichs größter Digitalexperte für KMU – unterstützt die heimischen Unternehmer dabei: Wie genau, erklärt Alberto Sanz de Lama, Geschäftsführer/CEO von HEROLD, im Interview. HEROLD kennt in Österreich eigentlich jeder. Was bieten Sie Ihren Kunden heute als etablierter Digitalexperte an und welche Vorteile haben Ihre Kunden dadurch? HEROLD steht seit 100 Jahren als...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Das Verwöhn-Hotel liegt mitten im idyllischen Gasteinertal.
8

Gewinnspiel
Abonniere unseren Newsletter & gewinne einen Aufenthalt im 4-Sterne Hotel Bismarck in Salzburg

Newsletter abonnieren und gewinnen!Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Empfiehl den meinbezirk.at-Newsletter auch an Freunde und Bekannte! Denn unter allen zum Stichtag 07.12.2020, 23:59 Uhr, aufrechten...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen