GRÜNE Liste Gablitz:
Gemeinderatswahl ist Klimawahl

Miriam Üblacker und Florian Ladenstein fordern mutigen Klimaschutz ein.
  • Miriam Üblacker und Florian Ladenstein fordern mutigen Klimaschutz ein.
  • Foto: GRÜNE Liste Gablitz
  • hochgeladen von Florian Ladenstein

BEZIRK PURKERSDORF. Angesichts der tragischen Auswirkungen der Klimakrise machte die GRÜNE Liste Gablitz bei einer Aktion erneut auf die Dringlichkeit von mutigem Klimaschutz aufmerksam. In den vergangenen Monaten hatte sie bereits mehrfach versucht im Gemeinderat beim Klimaschutz etwas zu bewegen, scheiterte jedoch an den Blockaden der anderen Parteien.

“Geht es nach der Wissenschaft, bleiben uns maximal noch 10 Jahre um unsere Zukunft zu retten. Trotzdem gehen die anderen Parteien in Gablitz mit der Klimakrise so um, als könne ein lichterloh brennendes Haus lässig mit einer verrosteten Gießkanne gelöscht werden”, betont Florian Ladenstein, Jung-Gemeinderat der GRÜNEN Liste Gablitz. “Genau deshalb ist der 26. Jänner auch eine Klimawahl. Denn auch wenn jetzt im Bund endlich etwas weitergeht, braucht es auch in jeder einzelnen Gemeinde, in jedem Land und auf allen Ebenen schnellstmöglich mutige Maßnahmen gegen die Klimakrise. Genau deshalb haben wir schon lange unseren umfassenden 10 Punkte Plan für ein gutes Klima vorgelegt, der von den anderen Parteien jedoch leider nicht unterstützt wurde”, so Ladenstein weiter.

“Es braucht jetzt mehr Klimaschutz, nicht nur leere Versprechungen. Es braucht ein günstiges und gut ausgebautes Öffi-Angebot für alle Pendler_innen, zertifizierten Öko-Strom bei allen Gemeindegebäuden, eine Offensive für umweltfreundliche Heizsysteme und ein klares Ziel der Klimaneutralität bis 2030. Denn nur dann können wir auch die vielen Chancen von mutigem Klimaschutz nutzen. Für uns ist klar, dass jede einzelne Grüne Stimme bei der Gemeinderatswahl darüber entscheiden wird, ob wir es schaffen, das natürliche und das soziale Klima in Gablitz endlich aus der Mottenkiste zu bringen, um eine gute Zukunft für alle abzusichern. Machen wir Gablitz gemeinsam klima- und zukunftsfit!”, appelliert Ladenstein abschließend.

Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Martin Locher hat Anfang Februar ein neues Album veröffentlicht.
Aktion Video 4

Gewinnspiel
Die Bezirksblätter verlosen 10 handsignierte CDs von Martin Lochers neuem Album "Hamweh"!

Der Tiroler Sänger Martin Locher hat Anfang Februar sein neues Album auf den Markt gebracht. Bald tourt er auch wieder durch Niederösterreich. Und damit die Niederösterreicher einen kleinen Vorgeschmack kriegen, verlosen die Bezirksblätter 10 handsignierte CDs des neuen Albums "Hamweh".  NÖ. Quarantäne machte das Unmögliche möglich. Geschrieben, komponiert und aufgenommen im Schlafzimmer erschien am 5. Februar 2021 das neue Album. Auf dem dritten Album ertönen 12 Musiktitel des österreichischen...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen