Die Bühne
"Soul Impact" mit Gofi Heger

Ex-Supermax-Sänger Gofi Heger zeigte mit seiner Band "Soul Impact" auf.
14Bilder
  • Ex-Supermax-Sänger Gofi Heger zeigte mit seiner Band "Soul Impact" auf.
  • hochgeladen von Burkhard Weigl

PURKERSDORF (bw). Profiband der Oberliga spielte schwarze Powermusik in der Bühne. - Seit seinem 18. Lebensjahr steht Gottfried "Gofi" Heger als Profimusiker auf der Bühne, zuerst bei den Bands Atlas und Däumling, dann auch bei Supermax. Zu seinem 55. Bühnenjubiläum machte sich der Sänger selbst das schönste Geschenk: Einen Soul-Abend mit Freunden in der Bühne: "Das ist ein sauberes und schönes Lokal, auch die Zusammenarbeit mit Karl Takats war sehr freundlich."
Als Vokalistinnen standen ihm Brigitte Guggenbichler und Sylvia Masana zur Seite. Die beiden waren in den letzten sechs Wochen mit dem Luxus-Kreuzfahrtschiff MS Europa unterwegs und musizierten dort gemeinsam mit Saxophonist Lorenz Spritzendorfer, Trompeter Martin Fischer und Posaunist Markus Hoffmann in der Schiffsband. Zwei Proben zur Feinabstimmung genügten den versierten Profimusikern, um Coverversionen von Joe Bonamassa, Maceo Parker oder Tower of Power einzustudieren.
"Die schwarze Musik ist meine Musik", verkündete Gofi Heger den vielen begeisterten Soul-Fans aus ganz Niederösterreich, so etwa Michael Thoma und Andrea Hofstätter aus St. Pölten oder Patrick und Miriam Hartlieb aus Bad Vöslau.

Das Konzept der Bühne geht auf

Die Bühne in Purkersdorf ist auf alles vorbereitet, was die Regierung in Zukunft vielleicht noch beschließen und dann wieder ändern wird: Karl Takats hat einen 48-stündigen Kurs zum Covid-19-Präventionsbeauftragten absolviert und alles bestens arrangiert. Mit vier verschiedenen Saalplänen ist man am Unteren Hauptplatz nicht nur auf unterschiedliche Besucherzahlen, sondern auch auf alle Ampelphasen eingestellt. Mit guter Vorbereitung hatte die Bühne auch ein ausverkauftes Konzert wie das der Profiband "Soul Impact" bestens im Griff.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Der Triathlon startet klassisch mit dem Schwimmen.
5

Triathlon
Startschuss für den 3. Traismauer Triathlon fällt am 31. Juli

In zwei Wochen geht es wieder los! Die niederösterreichische Triathlonszene trifft sich in Traismauer. Schwimmen im Natursee, Radfahren durch die Weinberge und Laufen im Auwald und entlang der Donau – all das wartet auf die Athletinnen und Athleten am 31. Juli! TRAISMAUER (red. ) Bereits zum dritten Mal geht der Traismauer Triathlon 2021 über die Bühne. Über 200 Triathleten werden in Traismauer erwartet. Das Rennen findet in zwei Varianten statt. Einmal als Sprintdistanz über 750m Schwimmen, ...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen